• AVM: Neue FRITZ!-Produkte mit Wi-Fi 6 und mehr

    Avm Fritzbox 6850 5g Und 5550 Ambiente

    AVM präsentiert auf der diesjährigen IFA 2019 verschiedene Produktneuheiten. Die Fokusthemen sind dabei Wi-Fi 6, Breitband, Smart Home und 5G.

    AVM zeigt zunächst einmal drei neue Produkte mit Wi-Fi 6. Dazu zählen die FRITZ!Box 5550 und FRITZ!Box 5530 für Glasfaser. Die beiden Modelle eignen sich europaweit für alle gängigen Glasfaseranschlüsse und verteilen das Internet drahtlos per Wi-Fi 6 und über einen 2,5-GBit/s-schnellen LAN-Anschluss im Heimnetz.

    Ebenfalls Wi-Fi 6 an Bord hat die bereits bekannte FRITZ!Box 6660 Cable für DOCSIS-3.1-Kabelanschlüsse. Nachfolgend findet ihr die Eckdaten, die AVM heute zu den neuen Modellen verkündet hat.

    FRITZ!Box 5550

    Avm Fritzbox 5550 Freigestellt

    AVM FRITZ!Box 5550

    • Für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa: GPON, AON, XG-PON, XGS-PON, per SFP-Modul (Small Form-Factor)
    • Datentransport per DSL-Technologie G.fast über die Hausverkabelung
    • 2×2 Wi-Fi 6 (WLAN AX) mit bis zu 3 GBit/s;  2,4 GHz: 600 MBit/s (QAM1024) und 5 GHz: 2.400 MBit/s (HE160)
    • Ein 2,5-Gigabit-LAN-Port (Standard IEEE 802.3bz, NBase-T)
    • DECT-Basis für bis zu 6 Telefone und Smart-Home-Anwendungen
    • Ein Anschluss für analoges Telefon oder Fax
    • FRITZ!OS: mit Kindersicherung, Mediaserver, Mesh-Komfort, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang, MyFRITZ! u.v.m.
    • Im 1. Halbjahr 2020 verfügbar, Preis folgt bei Marktstart

    FRITZ!Box 5530

    Avm Fritzbox 5530 Anschluesse Freigestellt

    AVM FRITZ!Box 5530

    • Für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa: GPON, AON, XG-PON, XGS-PON, per SFP-Modul (Small Form-Factor)
    • 2×2 Wi-Fi 6 (WLAN AX) mit bis zu 3 GBit/s; 2,4 GHz: 600 MBit/s (QAM1024) und 5 GHz: 2.400 MBit/s (HE160)
    • Ein 2,5-Gigabit-LAN-Port (Standard IEEE 802.3bz, NBase-T)
    • Zwei Gigabit-LAN-Ports
    • DECT-Basis für bis zu 6 Telefone und Smart-Home-Anwendungen
    • Ein Anschluss für analoges Telefon oder Fax
    • FRITZ!OS: mit Kindersicherung, Mediaserver, Mesh-Komfort, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang, MyFRITZ! u.v.m.
    • Im 1. Halbjahr 2020 verfügbar, Preis folgt bei Marktstart

    FRITZ!Box 6660 Cable

    Avm Fritzbox 6660 Cable

    AVM FRITZ!Box 6660 Cable

    • 2×2-OFDM-DOCSIS-3.1-Kanalbündelung
    • 32×8-DOCSIS-3.0-Kanalbündelung
    • 2×2 Wi-Fi 6 (WLAN AX) mit bis zu 3 GBit/s; 2,4 GHz: 600 MBit/s (QAM1024) und 5 GHz: 2400 MBit/s (HE160)
    • Ein 2,5-Gigabit-LAN-Port (Standard IEEE 802.3bz, NBase-T)
    • Vier Gigabit-LAN-Ports
    • Ein USB-2.0-Anschluss
    • DECT-Basis für bis zu 6 Telefone und Smart-Home-Anwendungen
    • Ein Anschluss für analoges Telefon oder Fax
    • FRITZ!OS: mit Mesh, Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang, MyFRITZ! etc.
    • Ende 2019 verfügbar, Preis folgt bei Marktstart

    Die 5G-FRITZ!Box

    Ein weiteres neues Produkt ist die AVM FRITZ!Box 6850 5G. Das Modell ist laut AVM weltweit der erste All-in-One-Heimnetzrouter für die neue Mobilfunkgeneration 5G.

    Avm Fritzbox 6850 5g

    FRITZ!Box 6850 5G

    Eckdaten der FRITZ!Box 6850 5G

    • 5G-Router mit 4 x 4 MIMO mit Qualcomm SD X55 Chipset
    • 5G-Band-Support: Sub-6-GHz
    • LTE (4G) für Band 1, 3, 7, 8, 20, 28, 32
    • Unterstützt auch UMTS (3G)
    • Dualband WLAN AC + N mit bis zu 1.266 MBit/s
    • Zwei SMA-Anschlüsse für das Anbringen von externen Antennen
    • Vier Gigabit-LAN-Ports und 1 USB-3.0-Anschluss
    • Telefonanlage und DECT-Basis für bis zu sechs Telefone und Smart-Home-Anwendungen
    • Anschluss für analoges Telefon oder Fax
    • FRITZ!OS: mit Mesh, Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang, MyFRITZ! u.v.m.
    • In Q1/2020 verfügbar, Preis folgt bei Marktstart
    Vodafone 5g
    Vodafone kippt 5G-Aufschlag1. September 2019 JETZT LESEN →

    Smarte LED-Lampe von AVM

    Im Bereich Smart Home gibt es auch Neuheiten von AVM. Die smarte LED-Lampe FRITZ!DECT 500 erweitert das Smart-Home-Portfolio um den Bereich Lichtsteuerung und bietet weißes und farbiges Licht. Die LED-Lampe lässt sich über die neue FRITZ!App Smart Home, das FRITZ!Fon und per Browser bedienen.

    Fritz!dect 500

    AVM FRITZ!DECT 500

    Für die Fernbedienung verschiedener Smart-Home-Szenarien stellt AVM zur IFA den neuen Taster FRITZ!DECT 440 mit Display und mehreren Schaltmöglichkeiten für die FRITZ!DECT-Produkte vor.

    FRITZ!DECT 500

    • LED-Lampe mit smarter Steuerung für weißes und farbiges Licht
    • Volles Farbspektrum für die individuelle Beleuchtung
    • Helligkeit stufenlos dimmbar (806 Lumen)
    • Farbtemperatur warmweiß bis kaltweiß (2.700K – 6.500 K)
    • Steuerung der Lampen per FRITZ!App, FRITZ!Fon, FRITZ!DECT 440/400 und browserbasiert
    • Per DECT ULE sicher ins FRITZ!-Heimnetz einbinden
    • Für E27-Fassungen
    • Energieklasse A+, 1-9 W
    • Automatische Updates mit neuen Funktionen
    • In Quartal 1/2020 verfügbar, Preis folgt bei Marktstart

    FRITZ!DECT 440

    • Die Fernbedienung für das smarte Heimnetz
    • Vier konfigurierbare Taster für die komfortable Bedienung von FRITZ!-Produkten für Smart Home
    • E-Paper-Display
    • Temperatursensor zum Steuern der FRITZ!-Heizkörperregler FRITZ!DECT 301
    • Schaltet FRITZ!DECT 200 und FRITZ!DECT 210 drahtlos, einzeln und in Gruppen
    • Über DECT-ULE-Funk mit jeder FRITZ!Box mit DECT-Basis kompatibel
    • LED als Bestätigung des Tastendrucks
    • Bedienungsfreundliches, handliches Design
    • Vielseitiger Einsatz sowohl portabel als auch stationär
    • Flexibel einsetzbar mit magnetischer Wandhalterung
    • Abmessungen: 69 x 69 x 18 mm
    • In Quartal 1/2020 verfügbar, Preis folgt bei Marktstart
    Avm Fritzdect 440 Links Freigestellt

    AVM FRITZ!DECT 440

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →