BMW: Plattform für Elektroautos wird wohl diskutiert

Bmw Ix3 Produktion Header

BMW nutzt für kommende Elektroautos, wie zum Beispiel den BMW iX3 oder den BMW i4, keine eigene Plattform für Elektroautos. Das Unternehmen will sich diese Kosten sparen und mit einer Plattform die Benziner, Hybrid-Modelle und neue Elektroautos bauen. Eine reine E-Plattform hält BMW aktuell für überflüssig.

BMW: Strategie intern kritisch

BMW-Betriebsratschef Manfred Schoch hat nun aber dem Spiegel mitgeteilt, dass BMW eine eigene E-Architektur aufbauen müsste, wenn man nicht von Tesla und anderen Unternehmen überholt werden möchte. Damit ist er laut Spiegel nicht alleine, denn zahlreiche BMW-Manager sind der gleichen Meinung.

Bmw I4 Front

BMW i4 (Konzept)

Eine eigene Plattform für Elektroautos bringt diverse Vorteile mit, denn man ist unabhängiger beim Design und kann das Platzangebot auch besser nutzen. Auf Nachfrage bei BMW hieß es allerdings nur, dass man optimal aufgestellt sei und sich nicht zu den internen Diskussionen äußern möchte.

Ich kann BMW verstehen, denn kurzfristig ist so eine Plattform unglaublich teuer. Doch Mitbewerber wie Volkswagen oder Mercedes-Benz haben eine Plattform für Elektroautos aufgebaut, oder bauen diese gerade (Mercedes-Benz will das erste „richtige“ Elektroauto zum Beispiel mit dem EQS auf den Markt bringen).

Bmw I4 Back

BMW i4 (Konzept)

Der BMW iX3 nutzt die Benziner-Plattform vom BMW X3 und der BMW i4 wird wohl die Plattform vom BMW 4er Coupé nutzen. Der nächste 3er BMW, der diese Woche gesichtet wurde, wird wohl ebenfalls eine Benziner-Plattform nutzen. Mal schauen, ob jetzt doch ein Umdenken bei BMW stattfinden wird.

Meine Vermutung ist, dass früher oder später kein Weg an diesem Schritt vorbeiführt und je länger BMW damit wartet, desto mehr Zeit verliert man.

Elektromobilität: BMW feiert sich als Marktführer in Europa

Bmw 4er Header

BMW hat diese Woche im Pressebereich ein paar Grafiken und Zahlen zur Lage auf dem Markt für Elektroautos veröffentlicht. Man sieht sich hier ganz klar vorne und in Europa sogar als Marktführer. Das Problem: Die Definition von Elektroautos. Ist BMW…25. Juni 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.