BYD Seal: Der „Tesla Model 3-Killer“ hat einen niedrigen cw-Wert

Byd Seal Front

Mit der Elektromobilität ist auch der cw-Wert wichtiger geworden. Es gibt zwar viele Hersteller, die das schon vorher beachtet haben, aber da die Reichweite bei einem Verbrenner nie im Fokus stand, war dieser Wert nicht unbedingt entscheidend.

Doch ein Elektroauto kommt noch nicht so weit wie ein Verbrenner, daher muss man es optimieren. Ein geringer cw-Wert kann hier sehr wichtig sein, denn er steht für den Strömungswiderstand. Je geringer, desto niedriger ist auch der Verbrauch.

Byd Seal Windkanal Seite

BYD hat uns im April den Seal als Konkurrenz für das Tesla Model 3 gezeigt und vor ein paar Tagen gab es den Innenraum zu sehen. Jetzt hat man verraten, dass der Test im Windkanal abgeschlossen wurde und man auf einen Wert von 0,219 kommt.

Damit hat der BYD Seal einen geringeren Strömungswiderstand als das Tesla Model 3 und das ist gut für die Reichweite. Laut BYD liegt das auch an der ganz neuen Elektro-Plattform, eine finale Reichweite hat man aber noch nicht kommuniziert.

Byd Seal Windkanal Front

Mir gefällt der BYD Seal weiterhin sehr gut, sogar besser als das Tesla Model 3. Und ich finde es gut, dass wir hier eine 800-Volt-Technologie haben, sowas kann auch ein Vorteil sein. grundsätzlich aber schön, auch mal eine Limousine zu sehen.

BYD, was übrigens für Build Your Dreams steht, streckt seine Fühler immer mehr in Richtung Europa aus. Der BYD Seal wird demnächst in China vorgestellt, bisher ist aber noch unklar, ob wir diesen irgendwann bei uns sehen werden. Ich hoffe es.

Byd Seal Windkanal Heck

Und hier noch ein weiterer Blick auf die Frontseite des Elektroautos:

Byd Seal Weiss

Und hier noch ein Blick in den Innenraum des Elektroautos:

Byd Seal Innen Infotainment

Video: BYD Seal Design

Keine elektrische A-Klasse? Mercedes-Benz setzt mehr auf Luxus

Mercedes Benz A Klasse Header

Anfang des Jahres haben wir erfahren, dass Mercedes-Benz die A-Klasse in ersten Märkten streicht. Im Rahmen der Future of the Car Summit hat Ola Källenius jetzt angedeutet, dass wir so ein Modell auch nicht als Elektroauto sehen werden. Mercedes-Benz will…10. Mai 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. iZerf ☀️

    Sorry, aber müssen solche Überschriften wirklich sein? Tötet dieses Auto wirklich ein Model 3? Solche Überschriften habt ihr doch nun wirklich nicht nötig.

  2. René H. 🎖

    Mal sehen, was der kann. Bislang hatten die meisten BEVs der chinesischen Hersteller doch Schwächen im Bereich Effizienz/Reichweite, Ladegeschwindigkeit und bei der Software. Also genau das Gegenteil von Tesla. Dafür sind sie deutlich günstiger.

  3. ChrisH 🌟

    Das bei Verbrenner der cw-Wert egal ist ist schlicht falsch, denn niedrige Verbräuche im Katalog waren schon immer ein Verkaufsargument und seit der Flottenbesteuerung kann ein hoher Verbrauch auch schnell sehr teuer werden für den Hersteller.
    Übrigens ist nicht der cw-Wert entscheidend sondern der Faktor aus cw x A, also Luftwiderstandsbeiwert mal die Fläche der Fahrzeugfrond.

  4. Vierauge 👋

    Sorry, aber muss man so einen Satz beginnen?

  5. Luz 🪴

    BYD ist schon länger im Geschäft, die können sicher was… Ich freu mich auf günstige Konkurrenz!

    Hab letzte Woche den JAC e-JS4 mal fahren dürfen – alles in allem war der gar nicht so schlecht für einen Startpreis von ca. 35'000.- / Auch da war aber die Software das Hauptmanko (die Deutschübersetzung ist offensichtlich noch nicht abgeschlossen und die Uhrzeit konnte nicht verstellt werden).

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.