Citroën ë-C4 offiziell vorgestellt

Citroen E C4 Header

Citroën hat diese Woche wie erwartet den ë-C4 offiziell vorgestellt. Vor ein paar Tagen gab es schon die ersten Bilder, nun haben wir auch die technischen Daten.

Das Elektroauto bietet eine Leistung von 100 kW (136 PS) mit maximal 260 Nm und benötigt für 0 auf 100 km/h etwas weniger als 10 Sekunden (9,7 Sekunden). Bei 150 km/h ist Schluss und es gibt insgesamt drei Fahrmodi (Eco, Normal, Sport).

Citroen C4 Elektro 2020 Header

Beim Akku gibt Citroën eine Kapazität von 50 kWh an, der ë-C4 soll damit knapp 350 km nach WLTP-Standard fahren können. Bei Schnellladern kann mit bis zu 100 kW geladen werden und der dreiphasige 11 kW-OnBoard-Charger ist Standard.

Über die MyCitroën-App kann man die restliche Ladezeit einsehen und Dinge wie Temperatur regeln. Citroën schweigt aber leider noch zum Preis und wird diesen wohl erst im September nennen, wenn die Vorbestellungen starten sollen.

Citroen E C4 Innenraum

Die Daten vom Citroën ë-C4 werden einigen von euch sicher bekannt vorkommen, denn die kennen wir bereits vom Peugeot e-208. Die beiden Elektroautos nutzen die gleiche Plattform, die auch für die entsprechenden Benziner genutzt wird.

Interessante Weltneuheit beim Citroën ë-C4: Es gibt eine Tablet-Halterung für den Beifahrer, die mit dem Apple iPad Air oder Samsung Galaxy Tab mit 10,5 Zoll kompatibel ist. Alternativ gibt es auch Halterungen für andere Tablets.

Citroen E C4 Tablet

Video: Citroën ë-C4 Ankündigung

Xpeng P7: Konkurrenz für das Tesla Model 3 startet in China

Xpeng P7 Back

Xpeng ist angetreten, um Tesla bei den Elektroautos anzugreifen. Den Anfang macht ein Modell namens Xpeng P7, welches ab sofort in China ausgeliefert wird. Es gibt auch schon die ersten Fahreindrücke auf YouTube und dort sieht man, dass es gegen…30. Juni 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.