Corning präsentiert Gorilla Glass Victus

Gorilla Glass Victus

Wir haben schon damit gerechnet, dass es bald eine neue Generation von Gorilla Glass geben wird, denn das Samsung Galaxy Note 20 Ultra soll das erste Modell mit der neuen Version sein. Corning hat nun aber nicht Gorilla Glass 7 vorgestellt, die neue Version nenn sich „Victus“. Version 6 ist nun zwei Jahre alt.

Während Corning in den letzten Jahren versucht hat, dass das Glas immer weniger gegen Kratzer anfällig ist, so hat sich auch herausgestellt: Je besser das Glas vor Kratzern geschützt ist, desto anfälliger wird es für Brüche. Mit „Victus“ will Corning nun Schutz vor Kratzern und vor Displaybrüchen bieten.

Bis zu 2 Meter soll Gorilla Glass Victus aushalten können, was deutlich mehr als die übliche Fallhöhe wäre. Doch Marketing ist eine Sache, die ersten Drop-Tests vom neuen Note werden dann sicher zeigen, ob die neue Generation das hält, was man verspricht. Nach dem neuen Note werden wir Gorilla Glass 7 bzw. Victus sicher in vielen Highend-Smartphones in den kommenden Monaten sehen.

Google Pixel: Ehemaliger Kamera-Experte baut neue App

Google Pixel 4 Test7

Google fokussierte sich beim Marktstart vom ersten Pixel-Smartphone sehr stark auf die Kamera. Daran hat sich in den Jahren danach nichts geändert, denn bis heute ist die Kamera eines der wichtigsten Features für Google. Adobe plant neue Kamera-App Vor ein…21. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).