Corona-App kommt wohl erst im Juni

Samsung Galaxy S20 Ultra Oppo Find X2 Pro Test2

Ende April nannte die Bundesregierung die ersten Details zur Corona-App, doch es wurde recht schnell bekannt, dass noch Chaos herrscht. Wir haben euch hier vor ein paar Tagen übrigens den aktuellen Stand der Dinge zusammengefasst.

Corona-App: Mai scheint ausgeschlossen

Vor ein paar Tagen gab es dann die ersten Screenshots von Apple und Google, die zeigten, wie so eine Corona-App aussehen kann. Mittlerweile scheint aber sicher, dass wir die App nicht mehr im Mai sehen werden uns sie erst im Juni kommt.

Ich habe in meiner Zusammenfassung bereit spekuliert, dass das nun noch einige Wochen dauern wird und ich rechne auch nicht Anfang Juni damit. Anscheinend sei die Softwareentwicklung noch „eine besondere Herausforderung“.

Die App war eigentlich für April geplant, doch man änderte die Strategie von einer zentralen zu einer dezentralen Sammlung der Daten. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, sobald es mehr Details zur offiziellen Corona-App gibt.

Nintendo Switch: Corona-Krise könnte Spiele-Roadmap negativ beeinflussen

Nintendo Switch Logo Header

Nintendo nannte heute die Geschäfts- und Verkaufszahlen und äußerte sich auch zu den kommenden Monaten. Allerdings gab es keine konkreten Details, denn die Corona-Krise scheint die Planung bei Nintendo derzeit unmöglich zu machen. Nintendo: Keine Details zu kommenden Spielen Vor…7. Mai 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).