Elektrischer Mini: BMW zeigt „völlig neues Fahrzeug“ als Konzept

Mini Aceman Konzept Header

Das Produktportfolio von Mini wächst und wird von einem Crossover ergänzt, den BMW diese Woche als „Aceman“ Konzept vorgestellt hat. Der ca. 4 Meter lange und 2 breite Mini-Elektro-SUV dürfte bei 120 kW starten und bei 200 kW enden.

Bei der Reichweite rechnen wir mit 300 bis 400 km, eine offizielle Angabe gibt es aber noch nicht. BMW wollte die Studie diese Woche nur zeigen, der Fokus lag auf dem Design. Das ist auch noch nicht final, doch in diese Richtung geht Mini.

Mini Aceman Konzept Innen

BMW bezeichnet den Aceman als „völlig neues Fahrzeug“, man möchte hier auch auf besonders viele nachhaltige Materialien setzen – Leder gibt es nicht mehr. Und wann kommt die Serie? Ein Datum wurde bisher noch nicht offiziell genannt.

Mir sagt das etwas kantigere Design von Mini durchaus zu, aktuelle Modelle sind mir oft etwas zu rund. Allerdings ist das hier doch noch etwas viel „Konzept“ und zu bunt. Mal schauen, wann wir eine seriennahe Studie von BMW sehen werden.

Mini Aceman Konzept Heck

Mini Aceman Konzept im Video

Förderung von Elektroautos: Neue Regelung für 2023 kommt

Vw Id3 Laden

Eine offizielle Stellungnahme mit den Details gibt es noch nicht, aber mehrere Medien berichteten am gestrigen Abend, dass sich der Bund ab 2023 auf eine neue Regelung zur Förderung von Elektroautos geeinigt hat. Sie bleibt, wird aber anders. Keine Förderung…27. Juli 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.