Huawei Mate Xs startet für 2500 Euro

Huawei Mate Xs Header

Huawei wird kommende Woche das neue P-Lineup zeigen, doch bevor das kommt, gibt es noch ein kleines Highlight zum Ende der Woche. Das Huawei Mate Xs, welches vor ein paar Wochen im Rahmen eines Events angekündigt wurde, ist nun erhältlich.

Huawei Mate Xs Header

Huawei Mate Xs kommt ohne Google-Apps

Mit 2499,99 Euro ist man im Online Shop von Huawei dabei, die Version wird jedoch ohne die Google-Dienste angeboten. Beim ersten Mate X hätte man sie noch nutzen können, doch mit der aktualisierten Version ist das nicht mehr möglich gewesen.

2500 Euro sind eine Hausnummer und die fehlenden Google-Dienste eine andere Sache, aber was ich mich beim Huawei Mate Xs eher frage: Wie gut schlägt sich das Display nach ein paar Wochen? Immerhin ist es auf der Außenseite und es handelt sich bei den faltbaren Displays um Plastik, das ist anfälliger für Kratzer.

In den kommenden Wochen werden wir sicher die ersten Berichte zum Huawei Mate Xs sehen, optisch sieht das Gerät aber beeindruckend aus. Ich würde es aber eher als Tech-Demo und nicht zwingend als typisches Smartphone für den Alltag einordnen.

Huawei Mate Xs im Unboxing

Huawei AppSuche soll fehlende Google-Dienste ausgleichen

Huawei Apps Header

Huawei hat mittlerweile akzeptiert, dass man ohne die Google-Dienste auskommen und trotzdem weiterhin Smartphones verkaufen muss. In China ist das kein Problem, aber in Europa benötigt man eine Lösung. Langfristig lautet der Plan, dass man wichtige Apps in der AppGallery…20. März 2020 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).