Netflix wächst nicht mehr so schnell

Netflix 4

Netflix konnte in den letzten Jahren viele neue Nutzer gewinnen und vor allem in der Pandemie legte man 2020 so richtig los und knackte sogar die 200 Millionen.

Doch Netflix ist damit nicht alleine, denn Disney holt sehr zügig auf und auch sonst ist es eine gute Zeit für Streamingdienste. Nun wurde das rasante Wachstum von Netflix jedoch gebremst, denn im ersten Quartal 2021 kamen nur 4 Millionen neue Nutzer dazu. Der Streamingdienst blickt nun auf 208 Millionen aktive Nutzer.

Das ist, bitte nicht falsch verstehen, sehr gut. Das ist aber nur noch die Hälfte an neuen Nutzern im Vergleich zum letzten Quartal. Netflix hat es prognostiziert, aber weil es letztes Jahr so verdammt gut lief konnte man es irgendwie nicht glauben.

Netflix: Kaum Blockbuster und höhere Preise

Was könnten die Gründe sein? Zum einen spürt man langsam schon ein bisschen, dass da gerade weniger Blockbuster kommen, denn die Pandemie hatte kaum Einfluss auf Serien für 2020, aber nun auf 2021. Lockdowns verhinderten, dass die Anbieter neues Material aufnehmen konnten und das könnte so bleiben.

Rasantes Wachstum kommt bei Streaminganbietern oft, wenn man eine Serie hat, die jeder sehen möchte. Daher wächst Disney+ auch so schnell, denn man hat zwar ein deutlich kleineres Angebot als Netflix, aber die zwei Marvel-Serien waren eben ein großer Erfolg bisher. Und so könnte es dann auch 2021 weitergehen.

Haus Geld Netflix

Außerdem hat Netflix auch mal wieder die Preise erhöht und eine zweite Erhöhung innerhalb von weniger als zwei Jahren ist heftig. Wer 4K nutzen möchte (und viele haben mittlerweile einen 4K-Fernseher), der muss nun 18 Euro im Monat zahlen.

Bedenkt man, dass viele Apple TV+ noch kostenlos nutzen, sowieso Amazon Prime Video haben und Disney+ gute Blockbuster hat, dann wundert es mich nicht, dass das Wachstum von Netflix irgendwann nachlässt. Im aktuellen Quartal rechnet man bei Netflix sogar mit noch weniger neuen Nutzern (nur eine Million).

Das zweite Halbjahr soll es mit Highlights wie The Witcher und Co. retten, aber ich denke es liegt nicht nur daran. Konkurrenz ist gut für den Markt, das war sie schon immer. Netflix spürt diese so langsam und das extreme Wachstum der Pandemie ist weg. Ich bin mal gespannt, wie das restliche Jahr für Netflix ausfallen wird.

Neuer Apple TV 4K 2021 ist offiziell

Apple Tv 4k 2021

Apple hat heute wie erwartet einen neuen Apple TV 4K vorgestellt, mit dem wir schon 2020 gerechnet haben. Unter der Haube werkelt nun unter anderem der durchaus potente Apple A12, der jetzt deutlich mehr Performance mitbringt. Ebenfalls mit dabei ist…20. April 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.