Nintendo Switch: Neue Version könnte Ende 2020 kommen

Nintendo Switch Lite Super Mario Bros Header

Die Gerüchte rund um eine neue Nintendo Switch für 2020 hören nicht auf und nachdem wir bereits Anfang 2020 eine Meldung dazu hatten, gibt es nun eine weitere. Nintendo soll mit Nvidia an einem neuen Prozessor arbeiten.

Während man bei der aktualisierten Switch-Hardware von 2019 auf den Tegra X1+ setzte, so soll die neue Switch eine eigene CPU bekommen. Außerdem ist von einer neuen GPU die Rede, welche die Volta-Architektur nutzt.

Nintendo Switch: Wenn, dann Ende 2020

Da die Produktion der neuen Hardware jedoch noch nicht begonnen hat, wird die neue Nintendo Switch (falls an den Gerüchten etwas dran ist) wohl erst gegen Ende 2020 kommen. Möchte Nintendo parallel zur Sony PlayStation 5 und Microsoft Xbox Series X ebenfalls mit neuer Hardware im Weihnachtsgeschäft antreten?

Es ist zwar immer wieder von einer „Pro-Version“ der Switch die Rede, aber man sollte nicht mit einer extremen Steigerung der Performance rechnen und 4K ist wohl auch nicht auf dem Schirm. Immerhin sollte man bedenken, dass die Switch auch mobil zum Einsatz kommt und der Akku dort etwas halten sollte.

Nintendo hat jedenfalls immer wieder betont, dass die Switch länger als zum Beispiel eine Wii oder Wii U auf dem Markt bleiben soll und 2019 hat man gezeigt, dass man bereit ist ein entsprechendes Switch-Portfolio aufzubauen und die Hardware auch mal zu optimieren. Daher würde es mich nicht wundern, wenn man 2020 ein drittes Switch-Modell (à la Switch Pro) auf den Markt bringt.

Nintendo zeigt Switch-Roadmap für 2020

Nintendo Switch Lite Super Mario Bros Header

Nintendo hat eine Infografik veröffentlicht, in der man die Spiele für 2020 zeigt. Neue Spiele findet man in dieser Liste nicht, aber es ist ein schöner Überblick mit ein paar Highlights, die in diesem Jahr anstehen. Immerhin verfolgt ja nicht…21. Januar 2020 JETZT LESEN →

Mehr dazu


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).