PlayStation 5: Sony rechnet mit starkem Anstieg zu Weihachten

Sony Playstation 5 Ps5 Controller Header

Sony konnte im ersten Winter fast 8 Millionen Einheiten der PlayStation 5 verkaufen und war damit sehr zufrieden. Doch die Verkaufszahlen im ersten (richtigen und fiskalischen) Jahr von Sony lagen dann doch etwas unter den Erwartungen.

Es wurden nicht über 22 Millionen Einheiten, sondern weniger als 20 Millionen. Und die Lage bleibt angespannt, denn die 22 Millionen hat man bisher weiterhin nicht geknackt. Doch Sony bleibt dabei: Die Lage wird sich bald deutlich verbessern.

Fast 40 Millionen PS5-Einheiten bis März 2023

Die Prognose für das aktuelle (fiskalische) Jahr liegt weiterhin bei 18 Millionen Einheiten der PlayStation 5, so Sony in den Geschäftszahlen. 2,4 Millionen Einheiten wurden bereits verkauft, macht also über 15 Millionen Einheiten für den Winter.

Falls das klappt, dann wäre das eine Steigerung von fast 100 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (FY2022 vs. FY2021). Und diese wird auch so langsam wichtig, denn Sony ist weiterhin von der PlayStation 4 abhängig, das will man 2023 ändern.

Sony Playstation 5 Ps5 Liegend Header

Selbst die eigenen Studios können die alte Generation nach zwei Jahren noch nicht ignorieren, der Blockbuster für 2022 kommt weiterhin für beide Konsolen auf den Markt. Und dann steht ja bald noch ein ganz neues VR-Headset für die PS5 an.

Das verkauft sich nur, wenn es genug PS5-Einheiten gibt.

Kurz: PlayStation Plus und die große PS4-Basis helfen der Sparte, aber das sorgt, in Kombination mit der Liefersituation, auch dafür, dass der Wechsel von der PS4 zur PS5 so lange dauert. Mal schauen, wie sich das jetzt im Winter entwickelt.

Samsung QN95B im Test: Warum Mini-LEDs statt OLED?

Samsung Qn95b Raum

OLED hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt, wenn auch nicht in großen Sprüngen. Es ist eine wichtige Technologie für TVs, Samsung setzt ja ab 2022 auch darauf, aber meiner Meinung nach nicht die beste Technologie. Die gibt es nicht.…30. Juli 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.