Samsung Galaxy Home: Der vergessene Speaker

Samsung Galaxy Home Header

Diese Woche musste ich irgendwie an den Samsung Galaxy Home denken, einen smarten Lautsprecher mit Bixby. Dieser wurde vor drei Jahren auf einem Note-Event von Samsung vorgestellt und ein Jahr später folgte eine Mini-Version.

Samsung Galaxy Home sollte 2020 kommen

Danach wurde es ruhig bei Samsung. Anfang letzten Jahres meldete man sich bei Samsung dann aber zurück und gab an, dass die Home-Speaker kommen. Es gab auch ein paar Exemplare des Mini-Speakers, die es zum S20-Lineup dazu gab.

Samsung Galaxy Home Mini Header

Danach war es wieder ruhig bei Samsung und nunja, seit dem haben wir und viele andere Medien diese zwei Home-Lautsprecher irgendwie vergessen. Werden wir sie jemals in Deutschland sehen? Ich gehe ehrlich gesagt nicht mehr davon aus.

Zum einen ist Bixby in den letzten Jahren etwas in den Hintergrund gerückt und wir haben erlebt, wie selbst Apple den großen HomePod eingestellt hat. Es ist kaum möglich gegen die Speaker-Dominanz von Amazon und Google anzukommen.

Amazon Echo 2019

Auf den offiziellen Produktseiten von Samsung findet man die Home-Speaker nicht mehr, es gibt nur noch eine „What is Galaxy Home?“-Seite, aber dort wird das S8 als aktuelles Galaxy-Smartphone von Samsung erwähnt. Diese Seite hat also seit vielen Jahren keiner mehr bei Samsung angerührt und sicher auch vergessen.

Smarte Speaker sind kein leichter Markt

Was lernen wir daraus? Der Markt für smarte Speaker ist kein leichter Markt, selbst für Samsung und Apple. Man muss damit leben, dass man beim Gewinn mit der Hardware ein paar Abstriche macht, denn dazu sind Amazon und Google bereit.

Und hinzu kommt, dass die Nutzer nicht alle paar Jahre ein Upgrade wollen, wenn der Speaker gut ist. Bei Smartwatches oder Kopfhörern ist das aber eben anders.

So eine Strategie ergibt eigentlich nur Sinn, wenn man einen guten Assistenten hat, den man pushen möchte. Amazon und Google haben dieses Interesse. Apple hat mit Siri immerhin noch nicht aufgegeben, gibt sich hier aber deutlich weniger Mühe als bei Smartphones, Tablets oder Smartwatches. Samsung scheint raus zu sein.

Samsung Galaxy Home Header

Bixby existiert noch und wird sicher auch noch von einigen genutzt, aber man glaubt bei Samsung nicht daran, dass dieser Assistent eine Chance bei Speakern hat. Microsoft hatte diese Erkenntnis übrigens auch letztes Jahr bei Cortana.

Mal schauen, ob es das für Samsung war und der Galaxy Home und Galaxy Home Mini die einzigen Speaker bleiben, die man zeigen (und teilweise in einer Aktion für Galaxy-Smartphones verschenken) wird. Derzeit deutet sich nicht an, dass wir ein Comeback sehen, die Speaker-Kategorie ist bei Samsung nicht mehr vorhanden.

IKEA und Sonos: Neue Version der SYMFONISK-Tischleuchte mit WiFi-Speaker vorgestellt

Ph181496

Erst als Leak und nun offiziell: Es gibt bald eine neue Version der SYMFONISK-Tischleuchte mit WiFi-Speaker, die IKEA heute vorgestellt hat. Erneut kombiniert die neue SYMFONISK-Tischleuchte mit WiFi-Speaker die Funktionalität einer smarten Lampe mit der eines smarten Lautsprechers, aber mit…28. September 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden3 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Cullen Trey

    Eigentlich traurig, die Technologie auf der Bixby basiert war extrem vielversprechend und hat bei ihrer Vorstellung Dinge geleistet, die zu der Zeit ein Wunschtraum waren (semantische Erkennung).
    Leider hat Samsung dem Projekt mit Aufkauf und Einverleibung den Todesstoß verpasst. Was auch immer die mit der Technik getrieben haben, in Bixby lebt sie nicht fort.

  2. Heiko Dröse

    Ein Home pod mit Alexa wäre ein Erfolg – Siri is gone

    1. Otto der Große

      Ganz großer Schwachsinn. Wenn man zufrieden im Apple-Ökosystem ist, dann gibt es nichts besseres als HomeKit und Siri. Ich bin heilfroh, mich damals gegen Alexa und gegen den Google Assistant entschieden zu haben und für Siri.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.