Samsung Galaxy S22 Ultra: Das steckt wohl in der neuen Kamera

Samsung Galaxy S22 Ultra Render Header

Das Samsung Galaxy S22-Lineup wird uns wohl im Februar erwarten und daher gibt es derzeit immer mehr Gerüchte und Leaks. Heute dreht sich alles um die Kamera.

Eine Weile stand im Raum, dass wir den Schritt zu 200 Megapixel sehen werden, da gab es immerhin einen neuen Sensor für 2022, aber das passiert doch nicht. Es ist weiterhin eine Hauptkamera mit 108 Megapixel geplant, die weiter optimiert wird.

Dazu gesellt sich eine Sony-Kamera für Ultraweitwinkel-Fotos mit 12 Megapixel und eine Zoom-Kamera mit 10 Megapixel, die eine 3-fache und 10-fache Zoom-Stufe ermöglicht. Samsung setzt beim Ultra-Modell wieder auf eine Periskop-Kamera.

Samsung Galaxy S22 Ultra: Das ist die Kamera

  • 108 MP (HM3): 1 / 1.33″ – 0.8 um – F1.8 FOV 85
  • 12 MP 0,6-fach (Sony): 1/2.55″ – 1.4 um – F2.2 FOV 120
  • 10 MP 3- und 10-fach (Sony): 1/3.52″ – 1.12 um – F2.4 FOV 36 und F4.9 FOV 11

Entscheidend ist in der heutigen Zeit aber nicht, was auf dem Datenblatt steht. Es ist viel wichtiger, was man aus der Hardware herausholt. Beim S21 Ultra gab es, wie beim S20 Ultra, ebenfalls 108 Megapixel. Ich fand die Qualität aber etwas besser.

Eigentlich ist es sogar gut, dass Samsung bei diesem Sensor bleibt und diesen weiter optimiert. Man hat viel Erfahrung damit gesammelt und kann sich voll auf die Software konzentrieren. Ich bin also eher auf die Ergebnisse im Alltag gespannt.

Raus aus China: Xiaomi wächst global

Xiaomi Mi 11 Pro Header

China ist der größte Markt für Xiaomi, wie auch für einige andere Unternehmen, da es eben ein allgemein sehr großer Markt ist. Doch Xiaomi hat jetzt andere Ziele, denn man möchte die Nummer 1 werden und der Fokus liegt auf…24. November 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. samsung

    Alles uninteressant, sollte erneut kein Snapdragon für uns drin sein.
    Dann wirds halt ein Xiaomi oder Honor oder Huawei unter neuer Lizenz.

  2. Davidoff

    Ich weiß nicht. Die hatten ja jetzt zwei Jahre Zeit. Ich hatte das S21ULTRA 9 Monate lang und bin auf das Pixel 6 gewechselt. Die Hauptkamera finde ich ehrlich gesagt deutlich besser. Ich denke einfach, dass es Samsung mit dem HM3 einfach übertreibt.
    Anscheinend ist der GN1 einfach die bessere Wahl. Ich denke aber hier hat die Marketingabteilung das Sagen. Die könnten doch sogar den GN2 einsetzen….. Verstehe ich nicht. Cool ist natürlich, dass AMD dieses Jahr mit im Boot ist ….. Wird spannend, nachdem der Exynos 2100 ja schon richtig gut war.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.