Smart Compose: Gmail bekommt Autovervollständigung für E-Mail-Inhalte

Smart Compose

Das „neue“ Gmail bekommt noch in diesem Monat eine Autovervollständigung für E-Mail-Inhalte. Das hat Google im Rahmen der Google I/O 2018 angekündigt.

Die Funktion nennt sich „Smart Compose“ und soll AI-basiert vorhersagen, was der Nutzer in einer E-Mail schreiben möchte. Die Vorschläge können dann per Tastendruck übernommen werden.

Vermutlich wird das Ganze zum Start erstmal nur in englischer Sprache funktionieren.

Mehr dazu

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.