Tesla verschiebt große Akku-Ankündigung

Tesla Model 3 Top Header

Es war mal geplant, dass Tesla auf einem Event im April über die Zukunft vom Antrieb und den Akkus spricht. Aus dieser Ankündigung wurde ein reiner „Battery Day“ und dieser wurde immer weiter nach hinten verschoben.

Er wird wohl auch nicht mehr im Juni stattfinden und vermutlich auch nicht im Juli. Wie Elon Musk über Twitter bestätigte, wird man das Treffen mit Investoren nicht am 7. Juli abhalten, da größere Ansammlungen noch nicht erlaubt sind.

Das Treffen soll wohl 1-2 Monate nach hinten verschoben werden und Elon Musk will den Battery Day und das Treffen kombinieren. Das Ziel sei es, dass man nach dem 4. Juli einen Termin für die große Akku-Ankündigung nennen kann.

Was man bei Tesla anmerken kann: Elon Musk twittert viel, wenn der Tag lang ist. Warten wir mal eine formelle Ankündigung für ein Event ab, aber ich rechne nach diesen Aussagen nicht damit, dass es noch im Sommer passiert.

Tesla Model S: Neue Version mit über 640 km Reichweite

Tesla Model S Bw Header

Tesla baut seit Anfang 2020 eine aktualisierte Version vom Model S Long Range Plus und Fremont. Hier hat man ein paar Optimierungen bei der Hardware und Software vorgenommen und das Ergebnis ist nun ein EPA-Wert von 400 Meilen. Bedeutet: Das…16. Juni 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.