Wear OS 3: Google legt Fokus auf bessere App-Qualität

Wear Os Header

Google hat sich diese Woche bei den Android-Entwicklern gemeldet und bekannt gegeben, dass es neue Richtlinien für Wear OS-Apps gibt. Apps werden nun in drei Kategorien unterteilt: Basic, Better und Best. Die neuen Richtlinien gibt es hier.

Google will Wear OS besser machen

Zugegeben, die „Basis“ ist nicht besonders anspruchsvoll, aber langfristig könnte das die Qualität durchaus verbessern. Zum einen wissen Entwickler nun, was sich Google bei einer App für Wear OS vorstellt und Google kann gute Apps pushen.

Im Apple App Store oder Google Play Store werden auch gerne mal Apps gepusht, die bestimmte Funktionen (zum Beispiel nach einem großen Update) unterstützen. Die Unternehmen pushen gerne Entwickler, die sich Mühe mit den Apps geben.

Samsung Galaxy Watch 4 Farben Header

Was das aber vor allem auch bedeutet: Google gibt sich endlich mehr Mühe mit Wear OS und strebt eine bessere Qualität an. Ob die Entwickler mitziehen ist eine andere Frage, aber auch das können Google und die Partner beeinflussen.

Mit der Samsung Galaxy Watch 4 gibt es jetzt die erste Smartwatch mit Wear OS 3 und weitere werden folgen, vermutlich auch eine Pixel Watch von Google selbst. Und je größer der Marktanteil wird, desto eher machen die Entwickler mit.

Wird dieser Plan aufgehen? Das wird sich zeigen, aber es ist schön zu sehen, dass Wearables nicht mehr lieblos von Google behandelt werden und man eine bessere Plattform anstrebt. Das ist wichtig für das komplette Android-Ökosystem.

Video: Die Apple Watch Series 7

Google Pixel 6 Pro: Wir haben endlich ein mögliches Datum

Google Pixel 6 Pro Farben

Als Google das Pixel 6 (Pro) offiziell vorgestellt und einige Details genannt hat, da sprach man davon, dass im Herbst die finalen Details folgen. Wann? Unklar, aber viele haben auf Oktober getippt, da Google diesen Monat gerne dafür nutzt. In…1. September 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. elknipso sagt:

    Ich bin mal gespannt wie sich die Plattform entwickelt, fürchte aber, dass sie weiter weit hinter der Apple Watch hinterher hinken wird.

    1. Cress sagt:

      Ich war auch erst hyped aber mittlerweile kommt vieles so rüber als würden keine großen Fortschritte gemacht werden -> Gerade wenn es in Richtung Akku und Fitnesstracking geht (Ich meine die Ringe der Apple watch sind genial und die App dazu ebenfalls)

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.