Xiaomi und Poco werden Konkurrenten sein

Poco F1 Miui

Xiaomi gab vor ein paar Tagen bekannt, dass Poco eine eigenständige Marke wird und 2020 dürfte uns mindestens ein neues Smartphone von dieser erwarten. Der Sitz von Poco wird in Indien sein, wo man sich derzeit noch die Büros mit Xiaomi teilt. Doch Poco soll für alle Bereiche ein eigenes Team bekommen.

Konkurrenten: Xiaomi, Redmi und Poco

Natürlich werden manche Dinge bleiben, man nutzt zum Beispiel die Server von Xiaomi und bittet um Hilfe, wenn etwas finanziell nicht zu stemmen ist. Doch am Ende des Tages wird Poco mit Xiaomi und auch mit Redmi konkurrieren.

Whether Xiaomi will be competition, I’m guessing, yes. Of course, it’ll be a competition and so will Xiaomi also face the heat from Poco, right? But having said that, at the end of the day, if customers are winning, everything is hunky dory.

Manmohan, Poco Indien

Das Team hat sich noch nicht entschieden, in welchem Preisbereich man sich bewegen wird, aber die Philosophie vom Pocophone F1 soll erhalten bleiben. Das bedeutet eine gute Ausstattung zu einem fairen Preis. Der „Flaggschiff-Killer“ ist also zurück und dürfte nach einem Jahr Pause wieder angreifen.

Am Ende des Tages dürfte es Xiaomi egal sein, welches Modell die Kunden nun kaufen. Sei es ein Mi-Flaggschiff, ein Redmi-Flaggschiff oder das Spitzenmodell von Poco. Ziel ist es mit noch mehr Marken eine größere Auswahl zu suggerieren und dafür zu sorgen, dass das Geld doch bei Xiaomi landet.

Poco: Noch keine Angabe zum Lineup

Zu einem neuen Modell wollte sich Poco laut Gadgets 360 nicht äußeren, aber auf die Frage, ob es mehrere Modelle geben wird (es stehen drei Modelle für 2020 im Raum), gab es ein „wir überlegen uns das gerade“ zu hören.

Mal schauen, wie unabhängig Poco wirklich sein wird, denn es gibt ja auch das Gerücht, dass das neue Modell einfach nur ein Redmi K30 sein wird. Doch Poco ist erst seit wenigen Tagen unabhängig und es wäre denkbar, dass die Modelle für 2020 daher noch bekannte Xiaomi-Smartphones als Grundlage nutzen.

Wir werden sehen, wie sich Poco entwickelt. Redmi wurde für Xiaomi im letzten Jahr zu einem extrem großen Erfolg und man wird sicher versuchen das mit Poco zu wiederholen. Ich hoffe nur, dass die Poco-Smartphones nicht einfach nur Mi- oder Redmi-Modelle mit einem neuen Branding sein werden.

PS: Im letzten Teaser hat Xiaomi wohl schon den Hinweis auf den Namen für das nächste Modell versteckt. Statt dem Poco F2 könnte ein Poco X2 kommen:

Xiaomi Mi 10 Pro zeigt sich erstmals

Xiaomi Mi 10 Pro Leak Box

Xiaomi wird in den kommenden Wochen das Mi 10 und Mi 10 Pro vorstellen, doch während bei Samsung bereits das S20 die Gerüchteküche dominiert, war es bei Xiaomi bisher relativ ruhig. Das ändert sich aktuell wie erwartet und heute haben…20. Januar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.