Windows Phone 8.1 könnte Windows RT auf Tablets beerben

wp81-header

Windows RT war nie der große Hit, mit der nächsten Windows Phone-Auflage im Jahr 2014 könnte die letzte Stunde des Microsoft-Experiments geschlagen haben.

Gerüchten zufolge, welche Paul Thurrott auf seiner Supersite veröffentlicht hat, arbeitet Microsoft daran, Windows Phone und Windows RT näher zu bringen und ersteres nach dem GDR3 signifikant zu verbessern. Das betrifft folgende Punkte:

  • Universal-Apps: Windows Phone und RT teilen sich bisher circa 33 % der APIs, mit WP 8.1 soll dieser Wert auf 77 % steigen. Entwicklern wird die Möglichkeit gegeben, eine App zu veröffentlichen, die auf beiden Systemen laufen kann. Aus Gründen der Größe zunächst optional, später vermutlich als Voraussetzung.
  • Multitasking soll stark verbessert werden. Mit GDR3 kann man zumindest schon mal Apps beenden, WP 8.1 nimmt sich der anderen Sachen an wie z.B. Aktualisierung im Hintergrund.
  • Größere Displays: Mit GDR3 werden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Displays bis sechs Zoll unterstützt, WP 8.1 soll in den Bereich bis zehn Zoll vorstoßen – und trifft hier auf Windows RT. Da mittlerweile immer mehr Hersteller Abstand von Windows RT nehmen, hätte man hier eine Alternative zu „echten“ Windows-Tablets.
  • Die Zurück-Taste fällt weg: Stattdessen wird man eine iOS-ähnliche Bedienung implementieren, bei der mit der Windows-Taste zum Homescreen gewechselt wird, um von dort aus die nächste App zu starten. Halte ich für eine absolute Fehlentscheidung, da jede App, die sich auf diese Taste verlässt (da sie für Windows Phones bisher zwingend vorgeschrieben war), eine Back Button Bar Of Shame bräuchte, vergleichbar der Menütaste anfangs auf dem HTC One.

Microsoft sollte meiner Meinung nach die verschiedenen Windows-Produkt viel enger verzahnen, um Nutzern mehr Gründe zum Wechsel auf Windows Phone / Windows RT zu liefern. Hier gibt es definitiv noch Potential, mit der Skydrive-Integration in Windows 8.1 geht es auch schon in die richtige Richtung.

Ruhe in Frieden, Windows RT?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.