WWDC 2014: Fokus auf Fitness und Home

WWDC 2014 Header

In ein paar Stunden startet die WWDC und wie in jedem Jahr wird Apple diese mit einer Keynote eröffnen. Zentrale Themen des Events: Fitness und Home.

Um 19 Uhr wird Tim Cook das Publikum auf der diesjährigen WWDC begrüßen und im Anschluss ein paar Worte zu Apple verlieren. Nach der Einleitung dürfte es, wie in jedem Jahr, ein paar Neuankündigungen geben. Wir wissen zum Beispiel, dass es eine Vorschau auf die nächste Version von iOS und Mac OS X geben wird. Das ist kein Geheimnis, denn selbst Apple zeigt das schon fleißig auf den Bannern des Events. In der zweiten Etage gibt es allerdings noch ein paar Banner, die nicht gelüftet wurden.

Was werden wir auf diesen sehen? Einem Bericht der New York Times zufolge stehen die Zeichen gut, dass die beiden Themen Fitness und Home dort einen Platz finden werden. In den letzten Tagen und Wochen gab es sehr viele Gerüchte zu einer App namens Healthbook, die man mit iOS 8 einführen könnte. Ebenso wie das Thema Smart Home, welches in diesem Jahr wohl deutlich mehr Beachtung bekommen wird. Aber auch das neue Mac OS X wird auf einem der geheimen Banner zu sehen sein.

Apple ist immer für eine Überraschung gut und dafür bekannt, auch gerne mal Pläne kurz vor der Keynote über den Haufen zu werfen. Mit neuer Hardware rechne ich auf der heutigen Keynote eigentlich nicht, zumindest mit keiner Überraschung. Vielleicht wird es ein kleines Update für das ein oder andere Produkt geben. Der Fokus einer Veranstaltung wie der WWDC gilt allerdings der Software und den Entwicklern, denen man einen exklusiven Blick auf die Entwicklung der nächsten Monate geben möchte.

Ihr könnt das Geschehen heute übrigens live verfolgen und wer einen Apple TV mit dem Fernseher verbunden hat, wird dort ab sofort auch ein entsprechendes Icon in der Liste finden, welches auf den Namen Apple Events hört. Mac und iOS-Nutzer sind auf der Seite von Apple gut aufgehoben und als Windows-Nutzer geht man wie bei den letzten Apple-Veranstaltungen mit einem Live-Stream leer aus. Wir werden das wichtigste aber wie immer, im Anschluss an die Keynote, im Blog zusammenfassen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.