Huawei

Huawei verkauft 108 Millionen Smartphones im Jahr 2015

Huawei Ascend P6 Header

Wie Huawei im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) bekannt gibt, hat man im Jahr 2015 ganze 108 Millionen Smartphones verkauft.

Der Umsatz von Huawei in 2015 überstieg die 20 Milliarden US-Dollar-Marke, im Vergleich zum Vorjahr konnte der Umsatz somit um 70 Prozent gesteigert werden. 2015 verkaufte das Unternehmen 108 Millionen Smartphones, was einer Steigerung von 44 Prozent im Vergleich zu 2014 entspricht. Huawei ist damit nach eigenen Angaben der erste Smartphone-Hersteller aus China, der den Meilenstein von 100 Millionen verkauften Smartphones erreicht hat. Der Konzern gibt folgende ergänzende Informationen zu den allgemeinen Verkaufszahlen in 2015 an:

  • Das Huawei P8 wurde 4,5 Millionen Mal verkauft
  • Über 7 Millionen Mal verkaufte sich das Huawei Mate 7
  • Nach seinem Verkaufsstart wurde das Huawei Mate S innerhalb von vier Monaten 800.000 Mal in 48 Ländern in Asien und Europa verkauft
  • Das Nexus 6P verkaufte sich am stärksten in Nordamerika. Hier nennt Huawei allerdings keine Zahlen, was daran liegen dürfte, dass die Verkäufe überschaubar sind.

Alle Neuigkeiten rund um Huawei findet ihr in diesem Unterbereich.

Nexus 6P Unboxing5
Nexus 6P: Pro & Contra und Fazit 4. Januar 2016

Produktempfehlung

Hinterlasse deine Meinung

Hoch