backFlip 23/2020: Drillisch Allnet-Flats und Probleme beim VW ID.3

Backflip Logo

Die 23. Kalenderwoche des Jahres liegt hinter uns und natürlich veröffentlichen wir auch am heutigen Sonntag wieder unsere bzw. besser gesagt eure Top-Artikel.

Unter backFlip findet ihr wöchentlich die 10 meistgelesenen Beiträge auf mobiFlip.de. Thematisch waren diese Beiträge auch in dieser Woche wieder durchwachsen.

Auf dem ersten Platz landete eine Meldung zu neuen Drillisch-Aktionstarifen. Auch der Beitrag zum VW ID.3 und Golf 8, in dem es um Probleme bei der Produktion und wie diese beseitigt werden soll geht, weckte das Interesse vieler Leser. Gefolgt von einem persönlichen Langzeit-Fazit von Oliver zum Apple iPhone 11 Pro, welches auf Platz drei landete.

Wie üblich zeigt sich also eine Zusammenstellung aus tagesaktuell beliebten Themen und solchen, die bei Google und Co. gut ranken und deshalb mehr Besucher ziehen.

Das führt am Ende zu folgender Top-10-Liste:

  1. Drillisch Allnet-Flats: Drei neue Tarife gestartet
  2. VW ID.3 und Golf 8: Porsche-Chef soll Probleme beseitigen
  3. Apple iPhone 11 Pro im Test: Mein Langzeit-Fazit
  4. BMW M5: Elektroauto mit über 1000 PS
  5. Amazon plant wohl großen Sommer-Sale
  6. Kaufprämie für Autos startet bei 2500 Euro
  7. Wear OS: Neue Motorola Moto 360 startet in Deutschland
  8. ŠKODA Connect: Alle Funktionen landen in einer App
  9. Drillisch Tarif: Sim.de mit 7 GB Allnet-Flat für 7,99 Euro
  10. Samsung Galaxy S7: Ein letztes Android-Update

Eure Highlights der letzten Woche gab es an dieser Stelle. Wir wünschen euch einen schönen Sonntag und im Anschluss einen angenehmen Start in die Woche.

Drillisch Allnet-Flats: Drei neue Tarife gestartet

Ab sofort starten wieder neue Aktionstarife bei zwei Drillisch-Mobilfunkmarken, die alle bis zum 9. Juni 2020 um 11 Uhr verfügbar sind. Ab heute gibt es Aktionstarife von den Drillisch-Marken handyvertrag.de und PremiumSIM. Je nach Tarif gibt es mehr Datenvolumen zum…2. Juni 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.