Marktgeschehen

Bargeldlos Zahlen: Aldi Süd akzeptiert NFC-Zahlungen

©ALDI SÜD_Kontaktlose Zahlung_Zahlungsterminal

Nachdem Aldi Nord bereits im Sommer vorgelegt hat, zieht Aldi Süd jetzt nach und ermöglich ebenfalls NFC-Zahlungen und somit auch dem Smartphone.

Na endlich, einige Monate nach Aldi Nord zieht jetzt auch Aldi Süd nach und bietet NFC-Zahlungen in den eigenen Märkten an. Passend dazu hat Aldi eine neue Info-Seite eingerichtet, auf der man weitere Informationen zum Thema bekommt. Dort wird unter anderem auch genau erklärt, was dafür nötig ist:

Für die kontaktlose Zahlung akzeptieren wir sämtliche Android-Geräte sowie alle Wallet-Apps, die die NFC-Technologie für Zahlvorgänge verwenden. Sollten Sie kein Smartphone mit einem integrierten NFC-Chip besitzen, können Sie alternativ bei Ihrem Mobilfunkanbieter einen NFC-Sticker anfordern und diesen auf das Smartphone kleben.

Das kontaktlose Bezahlen per Karte funktioniert mit einer Mastercard-, VISA- oder V PAY-Karte, die mit einem entsprechenden NFC-Chip ausgestattet ist. Diese Karten sind mit Funkwellen-Symbolen oder dem Schriftzug „paypass“ beziehungsweise „payWave“ gekennzeichnet.

An dieser Stelle möchte ich euch übrigens noch mal wärmstens unseren Artikel zu bargeldlosem Bezahlen in Deutschland empfehlen. Dort hat René schon einmal ausführlich alles zum Thema aufgeschrieben. So, und jetzt wird es Zeit, dass wir endlich auch mal Android Pay und Apple Pay in Deutschland nutzen können. Ich persönlich hoffe, dass sich da 2016 endlich mal was tun wird und beide Dienste endlich nach Deutschland kommen werden.

kontaktlosesbezahlen
Lidl führt kontaktloses Bezahlen ein 11. Dezember 2015

Danke Markus

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung