Nintendo Direct 2019 live verfolgen und Erwartungen

Nintendo Direct Header

In wenigen Stunden wird die Nintendo Direct 2019 starten und ihr könnt die kurze Keynote live verfolgen. Wir werden wohl erst morgen berichten.

Am Wochenende gab es ein zuverlässiges Gerücht und gestern wurde die erste Nintendo Direct 2019 dann auch offiziell bestätigt. Das nächste große Event von Nintendo dürfte erst im Juni folgen (E3) und nun gilt es das Lineup für das Frühjahr 2019 zu definieren. Bisher hat nur Yoshi ein richtiges Datum.

Nintendo Direct 2019: 35 Minuten sind geplant

Nintendo hat nur ein Spiel für die Direct bestätigt und das ist Fire Emblem: Three Houses. Das wurde bereits für das Frühjahr 2019 angekündigt und ich gehe stark davon aus, dass es im April erscheinen wird. Die Direct ist bereits aufgezeichnet und knapp 35 Minuten lang, es wird also noch mehr zu sehen geben.

Spiele, mit denen ich noch rechnen würde: Luigi’s Mansion 3, Daemon X Machina und Animal Crossing. Ebenso mit Super Mario Maker 2, einem 2D-Zelda und dem neuen Pokémon. Nicht alle Spiele werden umfangreich vorgestellt, bei einigen würde ich eher mit kurzen Teasern (Pokémon z.B.) rechnen.

Darüber hinaus wird es sicher auch das ein oder andere Spiel von anderen Entwicklern geben, die Indie-Spiele wurden aber bereits abgehakt. Dafür wären Spiele wie Assassin’s Creed III Remastered, Persona 5 und ein Spiel von Square Enix denkbar. Die ein oder andere Überraschung ist sicher auch dabei.

Nintendo Direct 2019: Ohne Switch Mini

Mit einer Switch Mini, sofern sie wirklich 2019 kommt, ist nicht zu rechnen. Doch Switch Online könnte ebenfalls noch in den Fokus rücken, immerhin wird der Dienst immer wichtiger für Nintendo und man will das Angebot ausbauen.

Klingt doch aber nach einer interessanten Direct. Natürlich wird man nicht alles für 2019 verraten, denn die E3-Keynote soll ja auch noch spannend werden und dann kommt sicher noch mal eine Direct im Herbst. Die richtigen Blockbuster werden dann sicher erst kurz vor Weihnachten enthüllt.

Ich persönlich bin vor allem gespannt, ob wir 2019 wirklich ein 2D-Zelda sehen werden. Das könnt, sofern gut umgesetzt, mein Highlight der Direct werden.

Nintendo Direct 2019: Live verfolgen

Ihr könnt das Event übrigens live verfolgen, nach der Veranstaltung gibt es dann in der Regel direkt auch die einzelnen Trailer und Zusammenschnitte auf dem Kanal von Nintendo. Ich habe euch weiter unten den deutschen und englischen Stream (vermutlich jeweils mit Untertitel) eingebunden.

Los geht es um 23 Uhr deutscher Zeit, wir werden aber sicher erst morgen über die Direct berichten. Mobile Spiele könnten auch eine Rolle spielen, aber ich glaube es ehrlich gesagt nicht, denn Mario Kart Tour wurde vor ein paar Tagen verschoben. Ich glaube, die Switch wird hier im Fokus stehen.

Nintendo Direct 2019: Livestream auf Deutsch

Nintendo Direct 2019: Livestream auf Englisch

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.