Nintendo Switch könnte 2019 die erfolgreichste Konsole werden

Nintendo Switch

Die Nintendo Switch verkauft sich weiterhin gut und mit Hinblick auf das kommende Jahr könnte es die erfolgreichste Konsole werden.

Davon geht man zumindest derzeit bei Strategy Analytics aus. Wenn es weiter wie bisher geht, dann könnte die Switch mit 17,3 Millionen Einheiten knapp vor der PS4 von Sony (mit 17,1 Millionen Einheiten) liegen. Microsoft könnte mit der Xbox und knapp 10 Millionen Einheiten den dritten Platz belegen.

Falls es so eintrifft, dann wäre es das erste Mal seit vielen Jahren, in dem eine Nintendo-Konsole an der Spitze ist. Die letzten Jahre dominierte Sony diesen Markt mit der PlayStation. Aber es ist auch nur eine Prognose.

PS5 und neue Xbox für 2020?

Ich glaube auch, dass es so kommen könnte, doch man muss sich hier auch das größere Gesamtbild anschauen. Punkt Nummer 1: Die Switch ist von allen drei Konsolen die jüngste Konsole und hat noch den Neu-Faktor. Vor allem die PS4 hat einige Jahre auf dem Buckel. Und wie man sieht hat Nintendo einen Plan, der momentan anscheinend sehr gut zu funktionieren scheint.

Doch Sony selbst rechnet mit einem größeren Rückgang bei der PS4, will aber vorher noch den Erfolg der PS3 einstellen. Sony ist außerdem vorbereitet.

Was aber 2019 entscheidend sein könnte: Sowohl Sony als auch Microsoft sind bereits in der Vorbereitung für eine neue Generation. Sony könnte diese 2019 vorstellen und Microsoft soll für 2020 auch eine neue Xbox-Generation geplant haben. Heißt: Beide könnten sich 2019 etwas zurück nehmen.

Steht eine neue Konsole an, dann werden Blockbuster auch gerne mal etwas nach hinten verschoben, um erst mit der neuen Generation auf den Markt zu kommen. Im besten Fall sind diese dann als Launch-Titel bereit.

Neue Switch könnte 2019 kommen

Vielleicht stecken Sony und Microsoft ihre Ressourcen im nächsten Jahr also schon in die nächste Konsolen-Generation. Sowas würde Nintendo, wenn man das aktuelle Momentum halten kann, in die Karten spielen.

Auch interessant: Nintendo soll eine Neuauflage der Switch geplant haben.

Eine Prognose für das kommende Jahr wird also sehr schwierig. Aber man sieht, dass Nintendo nach dem Flop mit der Wii U endlich wieder zurück ist und auch endlich wieder Sony ein bisschen unter Druck setzen kann. Konkurrenz belebt das Geschäft und ich bin mir sicher, dass die Switch bei Sony diskutiert wird.

Der Konsolen-Markt befindet sich aber auch zunehmend im Wandel und in den kommenden Jahren werden auch Streamingdienste für Spiele eine große Rolle spielen. Google und Microsoft haben ihre Projekte ja bereits angekündigt.

Ich glaube die kommenden 2-3 Jahre werden recht interessant sein, denn ein möglicher Wandel schafft auch Platz für neue Mitbewerber, mit denen man jetzt vielleicht noch nicht rechnet. Was man aber sagen kann: Nintendo hat mit der Switch schon jetzt einen Hit gelandet und es deutet sich an, dass es 2019 so weiter geht. Ob man aber die Nummer 1 wird bleibt abzuwarten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.