OnePlus 5: CEO veröffentlicht erste Nachtaufnahme

Am 20. Juni wird das neue OnePlus 5 vorgestellt werden und wie üblich verrät das Unternehmen schon im Zeitraum davor das ein oder andere Detail. Nachdem vor einiger Zeit bekanntgegeben wurde, dass man zusammen mit DxO an einer besonders guten Kamera gearbeitet habe, veröffentlichte CEO Pete Lau auf Weibo nun ein erstes mit dem Smartphone aufgenommenes Foto.

Einige Details zum OnePlus 5 sind bereits bekannt. So wissen wir, dass das Flaggschiff-Smartphone mit einem Snapdragon 835 ausgestattet sein wird und auch der 8 GB große Arbeitsspeicher gilt als so gut wie bestätigt. Zudem wurden erst kürzlich mehrere Bilder geleakt, auf denen das Gerät sogar zu sehen sein soll.

Pete Lau, der CEO des Unternehmens, veröffentlichte im chinesischen sozialen Netzwerk Sina Weibo nun zusätzlich ein erstes Foto, das augenscheinlich mit dem OnePlus 5 aufgenommen wurde. Die Szene bei Abend bzw. Nacht lässt auf eine gute Bildqualität in Low-Light-Situationen hoffen, wobei aufgrund der niedrigen Auflösung natürlich keine genauen Schlüsse auf das Bildrauschen oder die Detailgenauigkeit möglich sind. Dennoch wirkt das Foto auf den ersten Blick ziemlich ordentlich und lässt die Spannung auf das Smartphone steigen.

Unsere Kollegen vom ChinaMobileMag konnten in den EXIF-Daten des Fotos übrigens einen Hinweis auf eine f/1.8er-Blende entdecken – wir können diese Information aufgrund leerer EXIF-Daten beim Direktdownload aber weder bestätigen, noch widerlegen.

Persönlich halte ich es für so gut wie sicher, dass OnePlus noch vor der Präsentation des OnePlus 5 noch einige weitere Teaser zu dem Gerät veröffentlichen wird. Vielleicht werden wir also schon bald weitere Details zur Kamera des OnePlus 5 erfahren.

Quelle: Weibo via: CMM

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.