Samsung Galaxy S5 soll Fingerabdruck-Scanner bekommen

samsung_finger_header

Es gibt mal wieder ein neues Gerücht aus dem Hause Samsung und es handelt sich wieder um das Galaxy S5. Dieses Mal steht ein Fingerabdruck-Scanner im Raum, den Samsung angeblich im nächsten Flaggschiff einbauen soll.

Wir haben bis jetzt schon einige Details zum Samsung Galaxy S5 bekommen, welches im Frühjahr vorgestellt werden soll. Auch Samsung selbst äußerte sich schon mehr oder weniger zum nächsten Flaggschiff und warf dabei eine Funktion in den Raum, über die seit dem wild spekuliert wird: Einen Iris-Scanner. Ein solcher Scanner hätte das Highlight der nächsten Generation werden können. Doch Samsung schließt sich wohl lieber Apple und HTC an und setzt auf einen Fingerabdruck-Scanner im S5.

Aus technischer Sicht macht so eine Funktion auch wesentlich mehr Sinn, denn ein Scanner für die Iris wäre doch recht dick und eher unpraktisch für den Nutzer, der das Handy dann zum Entsperren immer ans Auge halten müsste. Ich denke allgemein ist das ein Feature, welches keine Zukunft in Smartphones hat. Und auch aus Sicht des Marketing wäre ein Fingerabdruck-Scanner besser. Die Nutzer sind dank Apple und HTC schon damit vertraut und wollen so eine Funktion auch bei Samsung sehen.

Im Gegensatz zu HTC, wo der Scanner auf der Rückseite des One Max ist, und Apple, wo der Scanner im Home-Button integriert ist, soll Samsung diesen aber direkt in das Display integrieren. Zumindest damit würde man sich also ein bisschen abheben. Bis jetzt ist das allerdings alles nur ein Gerücht, genau wie die anderen Informationen. Ich bin ja immer noch auf die Akkutechnologie gespannt, denn das wäre ein Bereich, in dem ich mir in den nächsten Jahren endlich mal große Fortschritte wünschen würde.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.