Apple One offiziell vorgestellt

Apple Arcade Header

Apple hat in den letzten Jahren immer mehr Dienste an den Start gebracht und zum Start ins neue Jahr läutete man sogar die Ära der Services ein. Mittlerweile gibt es nicht nur den App Store und iCloud, sondern auch Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade, Apple News+ und seit heute ist noch Apple Fitness+ dabei.

Apple One vereint alle Apple-Dienste

Es hat sich schon länger angedeutet, dass Apple diese Dienste in einem Abo-Modell bündeln möchte. Ziel ist es, dass populäre Dienste wie Apple Music die nicht ganz so populären Dienste wie Apple Arcade mitziehen und man mit einem etwas attraktiveren Preis für ein Bundle mehr Nutzer anlocken kann.

Apple One

Apple One gibt es in drei Versionen, wobei die teuerste (30 Dollar) nicht bei uns verfügbar sein wird, weil es bei uns kein Apple News+ und Apple Fitness+ gibt. Die normale Version beinhaltet Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und 50 GB iCloud-Speicher und die Familien-Option beinhaltet 200 GB Speicher bei iCloud.

Apple One startet bei 14,95 Euro pro Monat und die Familien-Option kostet 19,95 Euro pro Monat. In Deutschland ist Apple One offiziell ab Herbst verfügbar.

Xbox Game Pass Ultimate startet mit 150+ Cloud-Spielen

Minecraft Game Pass Touch

Morgen startet xCloud beim Xbox Game Pass Ultimate und wird für Nutzer vom Game Pass kostenlos sein. Der Streamingdienst für Spiele wird aber nicht mehr als xCloud vermarktet, sondern nur noch als „Cloud Gaming im Xbox Game Pass“. Erstes Touch-Spiel…14. September 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.