congstar startet Abo für Apple-Produkte

Congstar

Der Mobilfunkanbieter congstar startet ab sofort ein neues Abomodell für Apple-Produkte.

Congstar-Kunden haben jetzt mit dem congstar Abo für Apple-Produkte die Möglichkeit, bei Buchung einer congstar Allnet Flat S, M oder L ein neues Apple-Gerät wie das iPhone, das iPad oder die Apple Watch zu abonnieren.

Die Laufzeit beträgt je nach Produkt 24 oder 36 Monate und es wird keine Anzahlung fällig. Es ist sowohl ein frühzeitiges Herauskaufen des Gerätes aus dem Abo, ein Upgrade gegen eine Abschlagszahlung sowie die reguläre Rückgabeoption möglich. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit, sich im Rahmen des congstar Abos für Apple-Produkte mit AppleCare+ gegen Schäden an dem gemieteten Gerät abzusichern.

Das Abomodell wird für alle Apple-Produkte angeboten, die auf dieser Unterseite (auch gegen Einmalzahlung oder im Ratenkauf) angeboten werden.

fraenk Mobilfunk: Anonymous Call Rejection möglich

Fraenk Sim Header

Der Mobilfunkanbieter fraenk funkt im Telekom-Netz und bietet daher auch Funktionen, die eventuell nicht jedem User bekannt sind. Ich habe vor genau einem Monat meinen Mobilfunktarif gewechselt. Es ging von Penny Mobil zu fraenk. Zahlreiche Details zu meinem Wechsel hatte…27. Oktober 2021 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden7 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. chris

    Mag das jemand mal durchrechnen, ob es sich lohnt?

    1. Was meinst du mit „lohnt“? Es ist ja keine Finanzierung, sondern eine Miete. Monate mal angezeigter Preis und du weißt Bescheid.

      1. chris

        Miete und erneuete Miete (durch Zuzahlung) gegenüber Wertverlust bei Kauf und Verkauf und erneuten Neukauf.
        Was ist besser/günstiger?

        1. Joerg

          Kannst du nicht berechnen, weil auf den Congstarseiten das Angebot bei den Geräten selbst überhaupt nicht vorhanden ist.
          Dort ist nur die ganz normale 24 Monate-Ratenzahlung mit Zuzahlung verlinkt, was am Ende genau die Einmalzahlung ausmacht.
          Das Abo-Angebot gibt es dort garnicht.

        2. Kauf und Verkauf kommt günstiger würde ich sagen, solche Abos sind ja nicht in erster Linie zum Geld sparen gedacht.

  2. Joerg

    Ist schon jemandem aufgefallen, dass die Angabe der Preise auf der Constar Seite vorne und hinten nicht passt?
    Beispiel iPhone 13, Übersichtsseite: ab 29,50 Euro monatlich
    Klick auf "Zum Handy": 35 Euro monatlich + einmalige Anzahlung 59 Euro
    Meine Reaktion darauf war jedenfalls erstmal: WtF ???
    P.S.: Ist übrigens bei jedem Apple Gerät so.

    1. AD

      Wahrscheinlich bist du eingeloggt! Log dich mal aus, "Handys & Tablets" -> "Angebote & Aktuelles" ->Apple Abo

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.