Harmony OS: Huawei will keine Android-Alternative und iOS-Kopie sein

Huawei P40 Pro Plus Front

2021 wird ein sehr spannendes Jahr für Huawei, denn nach dem US-Embargo ist man den Weg zur Unabhängigkeit gegangen. Und mit Harmony OS wird es in den kommenden Monaten ein eigenes OS geben – auch für die neuen Smartphones.

Harmony OS: Entwicklung bereits 2016 gestartet

Über den TikTok-Kanal in China hat Huawei nun bestätigt, dass die Entwicklung vor 5 Jahren begann, also schon im Mai 2016. Die Idee ein eigenes OS zu entwickeln kam also lange vor dem Ende der Google-Dienste und war schon länger geplant.

Was man an dieser Stelle aber anmerken sollte: Harmony OS wurde vorher als OS für das Internet der Dinge (also im Prinzip alles außer Smartphones) entwickelt und erst 2020 entschied man sich das OS auch für Smartphones anzupassen.

Harmony OS: Keine Android-Alternative

Huawei sieht Harmony OS aber nicht als Alternative für Android und auch nicht als Kopie von iOS. Wobei man dazu auch fairerweise sagen muss, dass Harmony OS im Kern durchaus Android ist und nicht von Grund auf selbst entwickelt wurde.

In China geht es übrigens bald los, da werden wir wohl noch vor dem Sommer das erste Smartphone (Huawei P50) mit Harmony OS sehen. Kurz danach werden dann die ersten Modelle (Huawei Mate X2, Huawei Mate 49 Pro, …) damit versorgt.

Bisher gibt es noch keine Details bezüglich Europa, aber es wäre denkbar, dass da in diesem Jahr noch etwas passiert. Die neue P-Reihe soll wohl etwas später auf den Markt kommen (weil man Harmony OS abwarten will) und ich vermute mal, dass wir spätestens dann auf einem Event von Huawei eine Roadmap bekommen.

Ohne Huawei: Honor bereit für Comeback in Deutschland

Honor V40 Lite Kamera

Im November trennten sich Huawei und Honor und nun versucht Honor auch ohne Huawei durchzustarten. Das ehemalige Tochterunternehmen wird jetzt komplett unabhängig agieren und hat sich für ein Comeback in Deutschland positioniert. Wie man in einer Pressemitteilung erklärt, arbeitet Honor…26. April 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.