Nintendo: 2020 kommt keine neue Switch

Nintendo Switch Animal Crossing Edition Header

Seit dem Start ins neue Jahr haben sich die Gerüchte rund um eine neue Switch gehäuft, aber 2020 wird keine neue Switch kommen, so Nintendo. Man habe „keine Pläne“ für eine neue Nintendo Switch im Jahr 2020. Das ist eigentlich eine ganz klare und offizielle Ansage, die Nintendo da getroffen hat.

Vor knapp einem Jahr gab Nintendo übrigens bekannt, dass kein „Nachfolger“ der Switch geplant sei, doch 2019 kamen einmal die Switch Lite und eine Neuauflage der ersten Switch mit deutlich besserer Akkulaufzeit. Lässt diese Aussage also erneut Spielraum und werden wir nur ein kleines Upgrade sehen?

Nintendo Switch: Neues Modell erst 2021?

Ich würde diese Aussage eventuell ein bisschen anders interpretieren, denn es gibt einige Gerüchte, die für eine neue Switch sprechen, aber alle deuteten darauf hin, dass die neue Switch erste Ende 2020 kommen wird. Werden wir die neue Switch also womöglich erst 2021 sehen, vier Jahre nach der ersten Switch?

Nintendo Switch Animal Crossing Edition 3

Nintendo hat im Rahmen der Quartalszahlen mal wieder bestätigt, dass man zwar theoretisch die Hälfte der Lebenszeit einer Konsole erreicht hat, aber es keine Pläne für einen Nachfolger gibt und man die Switch länger als zum Beispiel eine Wii oder Wii U verkaufen möchte. Da würde sich ein neues Modell anbieten.

Die aktuelle Switch und Switch Lite verkaufen sich aber so gut, dass das 2020 nicht nötig ist und vielleicht möchte Nintendo im Weihnachtsgeschäft auch nicht gegen die PlayStation 5 und Xbox Series X antreten. Stattdessen würde sich eine neue Nintendo Switch zum vierten Geburtstag der Konsole anbieten.

Sollte eine neue Nintendo Switch im März oder April 2021 kommen, dann arbeitet man natürlich trotzdem schon jetzt daran und das würde dann auch die Gerüchte erklären. Nintendo hat dafür aber eine neue Animal Crossing Edition der Switch angekündigt (Bilder), die ab dem 20. März in Europa erhältlich sein wird.

Nintendo: Switch Lite sorgt für Rekord

Meine Vermutung: Ich glaube Nintendo, dass wir 2020 keine neue Hardware sehen werden, im Wettkampf mit Sony und Microsoft würde man es sich auch nur unnötig schwer machen. Die Switch hat vielleicht nicht die gleiche Zielgruppe, aber die Menschen wollen sicher keine zwei neuen Konsolen kaufen.

Stattdessen kann ich mir gut vorstellen, dass die aktualisierte Switch und das Lite-Modell in diesem Jahr die Basis bleiben und Nintendo den Fokus auf Spiele legen wird. 2021 würde sich dann eine ganz neue Nintendo Switch anbieten, die mehr als nur einen besseren SoC mitbringt und mit der Nintendo dann dafür sorgt, dass der Plan (die Nintendo Switch noch viele Jahre anzubieten) aufgeht.

Die Nintendo Switch hat sich 2019 übrigens ein kleines bisschen schlechter als 2018 verkauft, doch die Nintendo Switch Lite hat dafür gesorgt, dass man auf ein so erfolgreiches Jahr blickt. So sieht die Verteilung der Switch-Modelle aus:

Nintendo Switch Lite 2019 Aufteilung

Nintendo Switch: Die erfolgreichsten Spiele

Nintendo Switch Lite Mario Kart Header

Das dritte Jahr der Nintendo Switch neigt sich dem Ende und wird mit Animal Crossing noch einen Blockbuster bekommen. Nintendo dürfte in den kommenden Wochen aber sicher auch eine Direct abhalten und einen Ausblick auf das vierte Jahr der Konsole…30. Januar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.