Toyota kündigt 30 Elektroautos bis 2030 an und Lexus wird rein elektrisch

Toyota Elektro Konzept Header

Toyota hat heute bekannt gegeben, dass man bis 2030 insgesamt 30 Elektroautos auf den Markt bringen möchte. Die Marke ist recht spät dran, will jetzt aber mit Hochdruck aufholen und nach dem bZ4X zügig weitere Elektroautos nachlegen.

Das Unternehmen erhöht die Investitionen für Elektroautos und Akkutechnologien und hofft, dass man bis 2030 insgesamt 3,5 Millionen Elektroautos verkaufen kann. Die Luxusmarke Lexus wird dabei auch wichtig sein, denn sie wird rein elektrisch.

Toyota Elektroautos Konzepte

Toyota selbst will sich beim Verbrenner-Aus noch nicht festlegen, immerhin ist man sehr erfolgreich mit Hybrid-Fahrzeugen, aber bei Lexus ist ab 2035 Schluss. Das ist für eine Luxusmarke mit geringem Volumen aber nicht besonders progressiv.

Die Wasserstofftechnologie ist für Toyota damit übrigens nicht abgehakt. Der Fokus liegt zwar auf der Elektromobilität und in diesen Bereich steckt man jetzt einen sehr großen Teil der Investitionssumme, aber man will auch weiterhin daran forschen.

PS: Das Beitragsbild in der Mitte zeigt tatsächlich zahlreiche Konzepte von Toyota und Lexus für kommende Elektroautos. Das kommt überraschend, soll aber zeigen, was man bei den rein elektrischen Modellen in den nächsten Jahren erwarten kann.

Habeck verlängert „Innovationsprämie“ für E-Autos bis Ende 2022

Audi Etron S Sportback Header

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz unter Leitung von Dr. Robert Habeck verlängert die aktuelle „Innovationsprämie“ für Elektrofahrzeuge zunächst um ein Jahr und will danach die Förderung deutlich stärker auf Klimaschutz ausrichten. Das hatte sich bereits angedeutet. So sollen vom…13. Dezember 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.