Apple: Großes Event im März erwartet

Es gibt momentan viele Apple-Gerüchte, so viele, dass seit Wochen über ein Event im Frühjahr diskutiert wird. Nun haben wir auch ein Datum.

Apple soll ein Event für den 25. März geplant haben und wird die Presse in den kommenden Tagen ins Steve Jobs Theater auf dem Apple Campus einladen. Die Meldung kommt von John Paczkowski bei Buzzfeed und wenn er sowas schreibt, dann stimmt das. Meine Vermutung ist, dass die Info von Apple kommt.

Apple Event: Dienste für Magazine und Videos

Das Event soll sich auf Abo-Dienste konzentrieren und wir werden einen Dienst für News und Magazine sehen. Darüber berichtete gestern auch das WSJ, aber da Apple wohl 50 Prozent vom Umsatz haben möchte, gibt es noch Probleme mit den großen Publishern. Die müsste man jetzt noch lösen.

Ebenfalls für das Event geplant: Ein Streamingdienst für Serien und Filme. Den erwähnt Paczkowski jedoch selbst nur als Gerücht, seine Quelle haben diesen Dienst nicht erwähnt. Aktuell steht jedoch April als Termin für den Dienst im Raum. Beim Magazin-Abo steht das Frühjahr 2019 im Raum.

Die Gerüchte zu beiden Diensten gibt es aber schon länger, teilweise sind sie über ein Jahr alt. Tim Cook bestätigte sie auch schon indirekt, als er im Januar neue Dienste für 2019 versprach. Und weil Dienste immer wichtiger werden, bekommen sie ein eigenes Event von Apple spendiert.

Apple Event: Ohne AirPods und iPads

Die neuen AirPods und das neue iPad mini wird es aber nicht auf dem Event zu sehen geben, so Paczkowski. Bei den AirPods steht seit gestern auch wieder Herbst als möglicher Termin im Raum. Und die neuen iPads? Die könnte man auch im Rahmen der WWDC 2019 im Juni präsentieren.

Es heißt, dass der Fokus von iOS 13 unter anderem auch auf dem iPad liegen soll, es wäre nicht die erste WWDC, auf der Apple neue iPads zeigt. Vielleicht gibt es auch nur neues Zubehör, wie das Qi-Case für die aktuellen AirPods und die AirPower. Neue Armbänder für die Apple Watch wären auch möglich.

Apple Event: Neuer Apple TV und iOS 12.2

Falls Apple wirklich zwei wichtige Dienste für 2019 vorstellen wird, dann könnte es sein, dass man die Aufmerksamkeit nicht auf die Hardware lenken möchte. Möglich wären aber ein neuer Apple TV und ein neuer TV-Stick. Produkte, die eben zu den neuen Diensten von Apple passen.

Außerdem würde ich auch mit der finalen Version von iOS 12.2 rechnen.

Da haben wir es nun, das mögliche Datum für das Spring Event von Apple. Wie gesagt, die Quelle lag in der Vergangenheit zu 100 Prozent richtig und bekommt auch offizielle Stellungnahmen als erstes von Apple. Ich gehe davon aus, dass Apple dieses Gerücht nun selbst gestreut hat (Marketing).

Neue Hardware ist nicht ausgeschlossen, aber der Fokus liegt ganz klar auf Diensten, vielleicht wird man auch Apple Music erwähnen. Von neuen iPads, einem neuen iPod touch oder neuen AirPods würde ich nicht mehr ausgehen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.