Office Online offiziell gestartet

Office Logo Header

Microsoft kündigte heute mit Office Online einen neuen Internet-Auftritt für die Office-Anwendungen an. Erste Gerüchte gab es schon vor ein paar Tagen.

Office Online heißt das neue Angebot, welches man ab sofort unter Office.com findet und die bisherigen Office-Lösungen von Microsoft auf ein neues Level bringen soll. Eine Möglichkeit Office online zu nutzen gibt es zwar schon länger, doch mit diesem Update kommt der Dienst endlich im Jahr 2014 an und gliedert sich auch wunderbar in das aktuelle Angebot des Unternehmens ein. Fehlen nur noch neue Anwendungen.

Office Online

Der neue Auftritt von Office Online beinhaltet Word, Exel, PowerPoint, OneNote und ist natürlich direkt an OneDrive angebunden. Der Startschuss gestern war also kein Zufall. Microsoft baut sein Online-Angebot so langsam aus und scheint eine klare Linie in dieses zu bekommen. Das ist wichtig und hätte schon viel früher passieren müssen. Viele wussten schließlich gar nicht, dass es diese Option bei Office gibt.

Ich habe mir das neue Angebot von Office Online mal eben kurz angeschaut und bin ein bisschen kritisch. Als langjähriger Office-Nutzer kommt man zwar direkt zurecht, doch ein modernes Design hätte Office auch nicht geschadet. Und besonders schnell war Word bei mir eben auch nicht. Das könnte aber auch am hohen Ansturm liegen, denn ich bin nicht der einzige, der sich den neuen Dienst momentan anschaut.

Weitere Informationen zu Office Online bekommt ihr noch im offiziellen Blogeintrag von Microsoft, oder alternativ auch in dem folgenden Video des Office-Teams.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.