Huawei plant neues P30-Modell für Europa

Huawei P30 Lite

Huawei möchte wohl bald ein weiteres P30-Modell auf den Markt bringen und plant ein Huawei P30 Lite 2020. Sowas ist bei erfolgreichen Modellen von Huawei nicht ungewöhnlich und da man ohne Google-Apps derzeit nicht genug neue Geräte besitzt, wäre so ein Schritt in Europa durchaus denkbar.

Huawei P30 Lite 2020 für 349 Euro

Stellt sich nur die Frage: Welche Hardware nutzt man? Dazu haben wir noch keine Details, aber der Preis soll bei knapp 350 Euro liegen. Ich hätte da spontan eine Idee: Gestern haben wir das Huawei P Smart Pro gesehen, welches jedoch nur in ausgewählten Ländern und nicht in Zentraleuropa auf den Markt kommt.

Womöglich werden wir dieses Modell als Huawei P30 Lite 2020 in Deutschland und Co. sehen, denn es kostet ebenfalls knapp 350 Euro. Huawei nutzt hier eine etwas ältere Hardware und die Basis von einem anderen Smartphone, damit man weiterhin die Google-Apps auf dem Gerät vorinstallieren kann.

Das Huawei P40 Pro, welches wir bereits gesehen haben, wird Ende März, was bereits bestätigt ist, vorgestellt. Ein Huawei P30 Lite 2020 könnte also zwischen Januar und März kommen. Klingt irgendwie logisch, da sich das P30-Lineup gut verkauft und so ein Modell hilfreich bei den Stückzahlen ist.

Huawei Mate X: Bessere Version zum MWC 2020

Huawei Mate X Handson6

Huawei brachte mit dem Mate X in diesem Jahr ebenfalls ein faltbares Smartphone auf den Markt, jedoch nur in begrenzter Stückzahl in China. Wir haben bereits erfahren, dass für das Frühjahr eine optimierte Version mit dem Huawei Mate Xs ansteht,…18. Dezember 2019 JETZT LESEN →

Mehr dazu


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).