LG ThinQ WK9 mit Google Assistant kostet knapp 300 Dollar

Lg Thinq View Wk9 Header

Google präsentierte im Rahmen der CES 2018 in Las Vegas des Assistant für die smarten Displays und LG hatte auch direkt ein Gadget zum Start parat.

Das nennt sich LG ThinQ WK9 und besitzt den besagten Google Assistant, inklusive einem Display. Nachdem Amazon hier bereits vorgelegt hat und seit einiger Zeit zwei Echo-Produkte mit Display anbietet (den Echo Show und Echo Spot), wird Google im Sommer nachlegen. Es soll mehrere Geräte mit smartem Display geben.

Lg Thinq View Wk9

Das Modell von LG besitzt ein 8 Zoll großes Display, eine Frontkamera und Stereo-Lautsprecher (tuned by Meridian Audio) auf der Frontseite, mehr Details gibt es im Moment noch nicht. Ein US-Shop hat den Speaker nun allerdings für 296,99 Dollar zum Vorbestellen gelistet, die ersten Geräte dürften also knapp 300 Dollar kosten.

LG ThinQ WK9 dürfte knapp 300 Euro kosten

Schwer zu sagen, was man in Deutschland verlangen wird, aber falls der Shop den richtigen Preis von LG/Google erhalten hat, dann gehe ich fast von knapp 300 Euro zum Start aus. Die Produkte von JBL und Lenovo dürften einen ähnlichen Preis haben und ich vermute, dass Google auch ein Home-Produkt geplant hat.

Ich denke wir werden aber noch ein paar Wochen auf die finalen Details warten müssen, denn ich könnte mir gut vorstellen, dass Google diese auf der I/O nennt. Der erste Eintrag bei einem US-Händler bedeutet aber, dass sie wohl kurz nach der Keynote von Google angeboten werden. Ich befürchte aber auch, dass die Gadgets erst mal nur in den USA verfügbar sein werden. Bisher mussten wir fast immer ein paar Monate warten, ich tippe auf Q4 2018 (Weihnachtsgeschäft).

Quelle B&H (via Droid Life)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung