MWC 2017 Tag 1: Neue Xperias, viele Einsteiger-Modelle und mehr

Der zweite Tag des Mobile World Congress 2017 ist vorbei und hier gibt es eine kleine Zusammenfassung vom ersten offiziellen Messetag in Barcelona.

Gestern öffnete der Mobile World Congress 2017 offiziell seine Pforten und viele Hersteller haben sich ihre Ankündigung für den ersten Messetag aufgehoben. Wir wollen hier wieder einen Blick auf die Highlights des zweiten Tages werfen.

Der erste Messetag ist in der Regel nicht so spannend, wie der Sonntag davor. Doch auch in diesem Jahr hat sich Sony sein neues Android-Flaggschiff aufgehoben. Der mit großem Abstand beliebteste Beitrag bei uns war jedoch das Video vom S8.

MWC 2017 Tag 1: Zusammenfassung

MWC 2017 Tag 1: Fazit

Ein wirkliches Highlight habe ich persönlich eigentlich nicht. Sehr viel Standard-Android-Einsteiger-Einheitsbrei wurde gezeigt. Immerhin kommen die meisten Modelle mit Android 7.0 auf den Markt, Nougat dürfte im Frühjahr also deutlich zulegen und zum Android 8.0-Release einen akzeptablen Marktanteil haben.

Sony haut mich mittlerweile eigentlich nicht mehr vom Hocker. Das Xperia XZ Premium ist sicher ein gutes Smartphone, kommt aber eben erst im Sommer und leider nicht mit einer matten Oberfläche. Außerdem wird es zu diesem Zeitpunkt vermutlich auch schon wieder Gerüchte zum Nachfolger geben.

Müsste ich ein Highlight vom ersten Messetag nennen, dann wäre das der Projektor von Sony. Das ist mal ein spannendes und innovatives Produkt. Mir fällt zwar kein Alltagsszenario für den Xperia Touch ein, aber ausprobieren würde ich das 1500 Euro teure Gadget schon einmal. Vielleicht plane ich ja mal einen Test dazu.

Nach dem ersten Messetag kann man schon fast ein Fazit ziehen, denn heute wird nicht mehr viel kommen. Das für mich interessanteste Gerät ist wohl das LG G6. Es als absolutes Highlight zu bezeichnen wäre aber übertrieben. Mal schauen, vielleicht wird es heute am zweiten Messetag ja doch noch eine Überraschung geben.

Bild @GSMA

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.