Nintendo Switch Pro: Eine Wunschliste

Nintendo Switch Pro Controller Header

Nintendo plant scheinbar neue Switch-Hardware für das nächste fiskalische Jahr. Es gibt viele Gerüchte und bisher ist die Lage noch nicht ganz eindeutig.

Eine neue Nintendo Switch steht für das nächste fiskalische Jahr von Nintendo (ab April 2021 bis Ende März 2022) im Raum. Vielleicht werden wir sogar zwei neue Konsolen sehen. Bisher ist die Lage hier allerdings noch etwas undurchsichtig.

Was wir wissen: Es ist neue Hardware für Ende 2021 geplant und es wird eine Switch mit einem OLED-Display mit 7 Zoll kommen. Handelt es sich hier um das „Pro-Modell“? Das ist unklar, wir könnten auch sowas wie eine New Nintendo Switch sehen und 2022 folgt dann eine noch bessere Nintendo Switch (Pro).

Video: Kommt eine Nintendo Switch Pro?

Abonnieren-Button YouTube

Nintendo Switch Pro: Worauf ich hoffe

Seit der Pandemie spiele ich wieder mehr, vor allem da ich die Kontakte auf ein Minimum beschränkt habe und sich meine Freundin derzeit in der Endphase mit ihrem Studium befindet und gerne mal ein komplettes Wochenende lernt.

In den letzten Monaten habe ich viel mit der Sony PlayStation 5 und Xbox Series X gespielt und mir aktuelle Switch-Spiele wie das neue Bowser’s Fury oder auch Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung angeschaut. Ich weiß, dass Hardware keine Priorität für Nintendo hat, aber man merkt, dass die Switch vier Jahre alt ist.

Nintendo Switch Header Neu

Der Tegra X1 war schon 2017 nicht mehr der beste SoC mit dem 20-nm-Verfahren und der Tegra X1+ der aktualisierten Switch ist auch nicht unbedingt das, was ich im Jahr 2021 noch als aktuell bezeichnen würde. Es muss kein aktueller 5-nm-Chip von TSMC sein, wie ihn Apple verbaut, aber mehr Power wäre dennoch schön.

Dazu noch mehr (und aktueller) RAM und ein schnellerer Speicher und man würde das mit Sicherheit massiv beim Zocken merken. Es muss nicht das Level einer PS5 und auch nicht einer PS4 Pro sein, aber die Switch ist beliebt und bekommt nun bekannte Spiele von Drittanbietern, die eben meistens schlechter aussehen.

Apex Legends Nintendo Switch Header

Außerdem würde ich mir ein größeres und vor allem besseres Display wünschen, aber das könnten wir bekommen. OLED ist nicht gleich OLED, auch nicht bei den Panels von Samsung, aber ich habe doch die Hoffnung, dass Nintendo nicht das schlechteste Panel einkaufen wird. Das mit den 720p ist mir relativ egal.

Natürlich wären auch 1080p schön, aber das kostet eben auch mehr Akku und ein gutes OLED-Panel mit 720p (bitte kein Pentile) würde mich schon ausreichen.

Nintendo Switch Super Mario 3d World Header

Ich habe in den letzten Wochen viel über 4K-Upscaling mit DLSS von Nvidia gehört und gelesen und die Upscaling-Technologie scheint vor allem seit Version 2.0 sehr gut zu sein. Eigentlich bin ich kein Upscaling-Fan, aber wenn das überzeugt und man keinen großen Unterschied zu einer nativen 4K-Auflösung sieht, dann gerne.

Es wäre doch lustig, wenn Nvidia einen ARM-Chip für die Switch entwickelt, der mit 4K-Upscaling ein ähnlich gutes Bild und eine bessere Performance als bei PS5 und Co. bieten würde. Natives 4K wird mit der Hardware jedenfalls nicht möglich sein.

Nintendo Switch Logo Header

Mit der Akkulaufzeit im mobilen Modus bin ich zufrieden, die darf gerne so bleiben. Die Lautsprecher sind auch okay, allerdings bleibt mein alter Wunsch: Bitte gebt uns eine Option für ganz normale Bluetooth-Kopfhörer. Ich weiß, dass das auch der Akkulaufzeit schaden kann, aber das wäre mir hier vollkommen egal.

Nintendo Switch Pro: Ich bin bereit

Ich würde das Konzept der Nintendo Switch ehrlich gesagt gar nicht ändern, denn es gefällt mir bis heute. Ein aktueller Prozessor (und die sind ja auch nicht mehr so teuer), ein solides OLED-Display (auch nicht mehr teuer) mit weniger Rand und von mir aus noch 4K-Upscaling, das würde mich schon komplett ausreichen.

Außerdem darf dann auch gerne mehr interner Speicher verbaut sein, denn die 32 GB sind schon extrem wenig. Ich könnte mir eine Version mit 64 GB für 349 Euro und eine mit 128 GB mit 399 Euro sehr gut vorstellen. Außerdem darf man auch parallel dazu gerne die Joy Con 2 launchen, die das Drift-Problem beseitigen.

Nintendo Switch Detail

Mit einem Lineup aus der Nintendo Switch Lite als Handheld, der aktuellen Switch als Basismodell für die breite Masse und einer neuen Pro-Version wäre das auch ein sehr gutes Switch-Lineup für weitere 3-4 Jahre meiner Meinung nach.

Und es passt zur alten DS-Strategie von Nintendo, wobei die neue Nintendo Switch dann auch New Nintendo Switch oder Nintendo Switch XL heißen könnte. Derzeit wird zwar gerne „Pro“ als Zusatz bei Gerüchten genutzt, weil Nintendo eine Lite-Version eingeführt hat, aber irgendwie würde das nicht zu Nintendo passen.

Ich wäre jedenfalls bereit für eine New Nintendo Switch mit mehr Power und 4K-Upscaling und das neue Zelda im Winter, bei der man dann mobil das bessere OLED-Panel genießen kann. Und wenn ich ehrlich bin, dann ist das zwar nur eine Wunschliste, mit Blick auf die Gerüchte aber eine, die gar nicht so abwegig ist.

Nintendo Switch: So sieht das alte Zelda in 8K mit Raytracing aus

Nintendo Switch Lite Zelda Header

Bei der PlayStation 5 von Sony und der Xbox Series X von Microsoft wird gerne mit 8K-Auflösung und Raytracing geworben. Klar, es gibt keine Spiele mit 8K-Inhalten und Raytracing, aber man findet die Logos eben gerne mal auf der Verpackung.…17. März 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.