Meine 5 Technik-Highlights 2020

Technik Highlights 2020

2020 war ein gutes Technik-Jahr und es gab viele Highlights. Heute will ich mal einen kleinen Blick auf meine ganz persönlichen Favoriten werfen.

Achja, der Dezember, der Monat der Jahresrückblicke. Die ersten TV-Sendungen sind bereits gelaufen und natürlich dominierte dort ein Thema. Das will ich heute mal ignorieren und mich auf die positiven Dinge konzentrieren, es gab nämlich einige Produktneuheiten und für mich war es ein wirklich spannendes Jahr.

In dem heutigen Beitrag möchte ich einen Blick auf meine 5 Highlights werfen, es werden aber nur Produkte erwähnt, die ich auch selbst testen konnte. Es würde mich auch freuen, wenn ihr mir eure Technik-Highlights 2020 in den Kommentaren mitteilt. Es reicht mir persönlich, wenn das Produkt 2020 gekauft wurde.

Video: Meine Technik-Highlights 2020

Platz 5: Jabra Elite Active 75t

Ich habe in den letzten Jahren viel kabellose Kopfhörer ausprobiert und Ende 2019 zeichnete sich dann schon ab, dass ich mit dem Jabra Elite 75t einen neuen Favorit für den Sport gefunden habe. Dieser wurde 2020 von der Active-Version abgelöst.

Der Jabra Elite Active 75t kommt bei mir nur beim Sport zum Einsatz, allerdings bin ich dort extrem zufrieden. Er sitzt gut, hat einen basslastigen Sound und ist nicht zu leise, das alles ist mir im Sport wichtig. Daheim nutze ich die AirPods (Pro).

Platz 4: PlayStation 5 DualSense Controller

Die Next-Gen-Konsolen waren eines der größten Themen in diesem Jahr für uns und eine Sache hat mich besonders begeistert: Der neue Controller für die PS5.

Dieser heißt nicht mehr DualShock, sondern DualSense und ich hätte gedacht, dass das mehr als nur Marketing ist. Doch Astro’s Playroom und der PS5-Controller sind eines meiner Highlights 2020. Ich hoffe jetzt wirklich, dass die Entwickler diese Funktionen unterstützen und bin auf 2021 und darüber hinaus gespannt.

Platz 3: Porsche Taycan Turbo S

Als ich mir über diese Reihe und allgemein 2020 Gedanken gemacht habe, da ist mir bei den Testgeräten immer wieder der Porsche Taycan Turbo S in den Kopf gekommen, den ich eine Woche im Alltag testen durfte. Und selbst, als ich den 600+ PS starken Polestar 1 hier hatte, musste ich an den Taycan denken.

Der Porsche Taycan hat nicht die beste Reichweite auf dem Markt, aber er lädt extrem schnell und hat eine Performance und Fahrdynamik, die beeindrucken. Wer dieses Elektroauto einmal gefahren ist, der wird mich vielleicht verstehen.

Es kommt nicht oft vor, dass ich ein Testgerät zurückgebe, damit zufrieden bin und es mir danach nicht kaufe – weil es weit außerhalb meiner Gehaltsklasse liegt.

Platz 2: Apple iPhone 12 Pro

Als das erste Gerücht aufkam, dass das iPhone 12 ein neues Design haben wird, welches in die Richtung vom iPhone 5 und iPad Pro geht, habe ich mich gefreut. Das iPhone 4(s) und iPhone 5(s) sind für mich die bis heute schönsten iPhones.

Bei den inneren Werten fühlt sich das iPhone 12 Pro oft wie das iPhone 11 Pro, nur mit ein paar Optimierungen hier und da an. Im Grunde ist es ein S-Upgrade, nur mit einem neuen Design. Doch genau das ist ehrlich gesagt mein Highlight.

Das iPhone 12 Pro in Pazifikblau ist für mich das aktuell schönste Smartphone auf dem Markt. Es fühlt sich viel besser in der Hand (als das iPhone 11 Pro) an und ich hoffe, dass Apple die neue Designsprache noch sehr viele Jahre nutzen wird.

Platz 1: Induktionskochfeld

2020 mussten wir, aufgrund der Pandemie, umziehen. Wir haben uns für einen Neubau entschieden, was jedoch den Nachteil mitbrachte, dass wir die Küche selbst aufbauen mussten. Das war definitiv eines der größten Projekte in diesem Jahr, da ich die IKEA-Küche mit meinem Dad alleine aufgebaut habe.

Als wir die Küche geplant haben, da war auch schnell klar: Es soll endlich ein Induktionskochfeld werden. Die Entscheidung wurde uns allerdings auch leicht gemacht, da IKEA komplett auf Induktion umstellt. Es mag etwas witzig klingen, aber in einer Liste mit der PS5 und dem Porsche Taycan ist das mein Favorit.

Wir kochen fast jeden Tag und nachdem ich mich erst an das Induktionskochfeld gewöhnen musste, so will ich es nicht mehr missen. Man muss sich am Anfang ein bisschen umgewöhnen, doch lernt die Schnelligkeit (auch beim Wechsel der Temperatur) schnell lieben. Das war definitiv die richtige Entscheidung.

Kandidaten der Endrunde

Bevor ich mich für die Top 5 entschieden und eine Reihenfolge festgelegt habe, kamen 10 Kandidaten in die engere Wahl. Bei manchen ist es mir ehrlich gesagt nicht leicht gefallen sie zu streichen, das wäre also die Top 10 2020 gewesen:

  • Polestar 2: In den nächsten Jahren werde ich mich von meinem Golf 6 trennen und auf ein Elektroauto umsteigen. Aktuell reichen mir der Golf aber aus und er hat immerhin 160 PS und CarPlay habe ich letztes Jahr noch nachgerüstet. Ich will warten, bis die Auswahl an Elektroautos größer ist. Müsste ich mich aber schon jetzt für ein Modell entscheiden, es wäre vermutlich der Polestar 2.
  • Samsung Galaxy Z Fold 2: Zu Beginn des Jahres war ich der Meinung, dass Foldables nicht zu mir passen und keine Zukunft haben. Das Samsung Galaxy Fold und Huawei Mate Xs belehrten mich dann aber eines Besseren. Kaufen würde ich mir sowas jetzt noch nicht, aber mit dem Samsung Galaxy Z Fold 2 hat Samsung bewiesen, dass sie es Ernst meinen und ich bin gespannt, was man für 2021 geplant hat.
  • Half-Life: Alyx: Es kommt nicht oft vor, dass ich einen Test mit einem „Wow“ abschließe. Dieses Spiel hat es aber geschafft. Das liegt nicht nur daran, dass Valve ein sehr gutes Spiel entwickelt hat, sondern die Atmosphäre dank VR extrem beeindruckend war. Hier habe ich lange überlegt, ob Half-Life nicht doch einen Platz in den Top 5 verdient hätte.
  • Apple Magic Keyboard: Es ist teuer, sehr teuer, aber es hat das Arbeiten mit dem iPad Pro für mich verändert. Die Tatsache, dass 2020 komplett im Homeoffice und ohne Events stattfand, brachte mich dazu das MacBook Pro zu verkaufen, denn das iPad Pro mit Magic Keyboard kann das jetzt ersetzen. Was mir noch fehlt, ist Final Cut Pro, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass das 2021 kommt (da es nun sowieso eine ARM-Version für M1-Macs gibt).
  • PlayStation 5 und Xbox Series X: Was wäre eine Tech-Bestenliste ohne die neuen Konsolen und der Controller von Sony hat es sogar in die Top 5 geschafft. Natürlich sind die beiden Konsolen selbst auch mein Highlight, aber nicht nur die Hardware und Software, sondern der Wettstreit zwischen Sony und Microsoft. Ich bin ein großer Fan von Konkurrenz, denn sie bringt uns alle dazu besser zu werden. Und diese Konkurrenz hat dafür gesorgt, dass wir zwei hervorragende Konsolen bekommen haben, bei denen ich mich schon jetzt auf 2021 und die kommenden Spiele freue.
Sony Playstation 5 Ps5 Ps4 Controller
PlayStation: Meine 5 besten Spiele 20208. Dezember 2020 JETZT LESEN →
Xbox Series X Controller Header
Xbox: Meine 5 besten Spiele 202012. Dezember 2020 JETZT LESEN →
Nintendo Switch Logo Header
Nintendo Switch: Meine 5 besten Spiele 20206. Dezember 2020 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.