backFlip: Die Highlights der Woche 43/2011

Der Oktober neigt sich dem Ende zu und wieder liegt eine spannende Woche hinter uns, die wir am heutigen Sonntag kurz mit den Highlights der Kalenderwoche 43 zusammenfassen wollen. Wer sich die interessantesten Meldungen der letzten Woche anschauen möchte schaut mal hier nach. Diese Woche sind bis jetzt 78 Artikel auf mobiFlip.de veröffentlicht worden. Neben den Highlights der Nokia World, aktuellen News zum Galaxy Nexus oder Sonys Übernahme der Ericsson-Anteile gibt es am heutigen Sonntag noch einen Tipp: Habt ihr auf eurem Smartphone die richtigen Einstellungen gewählt stellt sich die Uhrzeit automatisch um, wenn nicht müsst ihr die in den Optionen um eine Stunde zurück stellen.

Neuigkeiten und Gerüchte

  • Nokia hat diese Woche eindeutig die Technik-Presse dominiert. Da gab es zum Beispiel eine neue Version von Nokia Maps für den mobilen Browser, die Asha-Serie für Schwellenländer und natürlich die beiden Windows Phones Lumia 710 und Lumia 800. Einen ersten Eindruck vom Lumia 710 und Lumia 800 konnte ich mir auf der Nokia World auch schon machen, für eine Überraschung sorgte Nokia beim Auslieferungstermin: Man kann das Lumia 800 schon jetzt vorbestellen und ab dem 15. November wird es ausgeliefert. Außerdem wird es 25.000 Lumia 800 für die Entwickler geben
  • Ein Thema beschäftigt die Android-Fans seit der Ankündigung von Ice Cream Sandwich am meisten: Wird mein Smartphone das Update bekommen? Und wann? Es ist ein leidiges Thema bei Android und wer kein Nexus-Gerät besitzt muss nicht selten hoffen oder im besten Fall immer länger auf sein Update warten. Wie es bei HTC aussieht könnt ihr hier nachlesen, Samsung konnte im Gegensatz zu LG ebenfalls positive Neuigkeiten verkünden, Motorola hat ICS für RAZR und Xoom bestätigt und das erste Nexus wird leider kein Update auf Android 4.0 erhalten und muss sich auf die Community verlassen.
  • Als ich von Dienstag bis Donnerstag auf der Nokia World in London war ist mir eins aufgefallen: Der Amazon Kindle scheint für unterwegs das perfekte Gerät zum Lesen zu sein und wenn man so gut wie jeder hat auf dem Flug, am Flughafen oder im Zug die offizielle Biografie von Steve Jobs gelesen. Ich möchte in den nächsten Tagen ebenfalls damit anfangen und habe versucht diese Woche sämtlichen Berichten mit Zitaten aus dem Buch zu entkommen, da wurden vor dem eigentlichen Release doch tatsächlich ganze Textpassagen veröffentlicht…
  • Thema Displays: Fans des Galaxy Nexus waren ein bisschen enttäuscht, dass das Android-Flaggschiff kein Gorilla Glas besitzen wird, stattdessen machte Samsung aber mit einem hochauflösenden WQXGA-Display für Tablets auf die Aufmerksam. Vielleicht ist es ja nächstes Jahr auch schon so weit. Und bleiben wir mal kurz bei den Displays, der heimliche Star der Nokia World war nämlich das biegsame Display, welches man auf dem Messegelände in Aktion erleben und anfassen konnte.
  • Ich persönlich bin ein Fan von Porsche, sei es der aktuelle 911 GT3, der Cayman R oder auch das entsprechende Zubehör wie die aktuelle Uhren-Kollektion. Optisch immer interessant und schick. Was man sich da bei der Partnerschaft mit RIM und dem Blackberry im Porsche-Design gedacht hat ist mir persönlich aber ein Rätsel.
  • Die Gerüchte im Vorfeld hatten sich bestätigt und Sony gab diese Woche bekannt, dass man die Ericsson-Anteile von Sony Ericsson übernommen habe. Sony Ericsson soll zwar vorerst als Tochergesellschaft weiterlaufen, auf lange sich wird es aber auf ein reines „Sony“ vor den Produkten hinaus laufen.
  • Neue Spy-Pics habs es diese Woche vom Asus Eee Pad Transformer Prime und dem Motorola RAZR mit Hardware-Tastatur.

Geräte, Gadgets und Zubehör

  • Ab dem 17. November soll es verfügbar sein und schon jetzt kann man das Samsung Galaxy Nexus für 569 Euro vorbestellen.
  • Diese Woche fand ein großes Launch-Event für das Samsung Galaxy Note in England statt und passend dazu ist das Gerät seit dieser Woche auch in Deutschland erhältlich und kann für 555 Euro bestellt werden. Unser Testgerät ist diese Woche übrigens schon eingetroffen und erste Makro-Aufnahmen vom Display gibt es an dieser Stelle. Und wer in Hamburg wohnt hält im November mal die Augen nach einem Note-Event im Saturn offen.
  • Neben Nokia hatte auch Acer diese Woche ein neues Windows Phone parat, man kündigte das Allegro mit Windows Phone Mango an. Das Allegro ist wie das Nokia Lumia 710 einer der ersten Kandidaten, die auch auf die Mittelklasse abzielen und günstiger als die HighEnd-Boliden sind.
  • Man könnte fast behaupten Apple hat mit dem iPod Nano einen neuen Trend ausgelöst: SmartWatch, also eine Uhr mit erweiterten Möglichkeiten. Diese Woche haben wir euch die I’m Watch vorgestellt, die auf Android basiert, jedoch mit 299 Euro aufwärts auch einen ordentlichen Preis hat.
  • Nach einem eigenen eReader hat Weltbild diese Woche auch ein eigenes Android-Tablet vorgestellt und wieder ist das Motto: So günstig wie möglich.

Sonstiges

Schlusswort

Der Oktober ist fast vorbei und war wie erwartet der spannenste Monat was die Mobilfunkbranche angeht, sowohl Apple, als auch Samsung/Google und Nokia/Microsoft präsentierten ihre Highlights für das Wintergeschäft. Die nächsten Wochen werden zeigen, wer die beste Strategie hat und den Geschmack der Käufer trifft. Apple hat mit dem Verkaufsrekord von 4 Millionen Geräten des iPhone 4S am ersten Wochenende schon ordentlich vorgelegt, Nokia und Samsung werden es da Mitte Novemver schon etwas schwieriger haben.

Doch die Branche dreht sich natürlich nicht nur um diese drei Unternehmen und um Smartphones, auch aus der Tablet-Ecke und dem Zubehör erwarten wir bis Weihnachten noch spannende Meldungen und neue Produkte. Wir halten euch bei mobiFlip.de wie immer auf dem Laufenden, aktuelle News bekommt ihr auch auf unserem Twitter-Account und unserer Facebook-Seite, folgen lohnt sich. Und jetzt seid ihr gefragt, was waren eure Highlights diese Woche, welche Ankündigung hat euch überrascht oder enttäuscht, ab damit in die Kommentare! ;)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.